Schwäbisch Haller Schachspiele bauen Spitzenposition aus

Die erste Mannschaft vom SK Schwäbisch Hall hat den Wettkampf in der Verbandsliga 6 ½ : 1 ½ gegen Sontheim (Brenz)1 gewonnen und baut ihrem Sieg gegen den Tabellenzweiten Böblingen 2 mit 3 Punkten Vorsprung aus. Weiterhin endete das Stadtderby zwischen Stuttgart 3 und der 1 Mannschaft aus Feuerbach unentschieden t 3 und der 1 Mannschaft aus Feuerbach unentschieden 4 : 4. Mit insgesamt 5 Siegen aus ebenso viel Wettkämpfen ist Steffen Mages aus Schwäbisch Hall nach dem sechsten Spieltag der beste Spieler in der Verbandsliga, gefolgt von Gerhard Schuster aus Feuerbach.

Auch in der B-Klasse sind die Schwäbisch Haller Schachspieler auf Tabellenplatz, und zwar durch einen 4 : 2 Sieg über Heilbronn 6. Hingegen hat Heilbronn 5 im Stadtderby gegen Biberach 3 mit 3 ½ : 2 ½ gewonnen und sind auf Platz 2. Dritter ist Künzelsaus 2 durch einen 4 ½ : 1 ½ Sieg über SF Schwagern 3.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.