Schwäbisch Haller Schachspieler festigen Tabellenführung

Die erste Mannschaft aus Schwäbisch Hall hat in der Bezirksliga zwar 2 ½ : 5 ½ gegen Biberach 1 verloren, bleibt aber trotzdem auf dem ersten Tabellenplatz. Denn auch der Zweite, die Schachfreunde Schwaigern 1, haben 3 ½ : 4 ½ gegen Willsbach 1 verloren, sind aber nach dem vorletzten Spieltag immer noch auf Platz 2. Da es in der Bezirksliga nur einen Aufsteiger in die Landesliga gibt, wird der Aufstieg erst am letzten Spieltag entschieden, wenn nämlich Schwäbisch Hall 1 auf SF Schwaigern 1 trifft. Sollten die schwaigerner Schachspieler als Sieger vom „Platz“ gehen, dann verdrängen sie Schwäbisch Hall 1 von der Spitze und steigen in die Landesliga auf. Auf dem dritten Tabellenplatz ist Biberach 1.

Bereits alles entschieden ist es schon in der A-Klasse. Hier stehen Bad Wimpfen 2 (als Meister) und Forchtenberg 1 (als Zweiter) bereits nach dem vorletzten Spieltag als Aufsteiger fest. Forchtenberg 1 hat 6 ½ : 1 ½ gegen TSV Schwaigern 1 gewonnen und Bad Wimpfen 2 hat ebenfalls 6 ½ : 1 ½ gegen Schwäbisch Hall 3 gewonnen. Schwaigern 1 belegt den dritten Tabellenplatz, hat aber mit dem Aufstieg nichts mehr zu tun.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.