Skatclub besichtigt Leipzig

Rund 30 Personen brachen an Christi Himmelfahrt auf, um die Sachsenpetropole Leipzig zu besichtigen. Auf dem Programm des viertägigen Jahresausflugs des Skatclub Öhringen standen u.a. der Besuch im historischen Auerbachkeller, eine Nachtwächterführung durch die Leipziger Altstadt sowie die Besichtigung des Kopfbahnhofs. Außerdem machte man auf der Hinfahrt Halt bei der Sektkellerei Rotkäppchen. Bei schönstem Wetter gab es zudem eine Bootsfahrt und einen Besuch der Schokoladenfabrik in Halle. Als Skatspieler war es natürlich Pflicht der Heimatstadt des Skatspiels Altenburg einen Besuch abzustatten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.