Sucheinsatz bei der Flugsportgruppe Öhringen

Stolz wie Harry- Harald Ölschläger "Harry" mit Falkenmädchen Stormy.
Ein entflogener Falke sorgte am frühen Sonntagmorgen für einen Suchflug vom Baumerlenbacher Fluggelände aus. Das Falkenweibchen Calisa war in der vorherigen Woche bei einer Vorführung entflogen und hält sich vermutlich noch im Gebiet zwischen dem Kochertal und den Waldenburger Bergen auf. Der Vogel, von den Fliegern auch als "wartungsfreier Fliegerkamerad" bezeichnet, ist mit einem kleinen Peilsender ausgestattet. Deshalb erschien die Suche wegen der schieren Größe des Suchgebiets vom Flugzeug aus für geeignet. Diese blieb jedoch ohne Erfolg. Dafür freuten sich die Öhringer Flieger über den Besuch aus der Falknerei Garuda aus Weil im Schönbuch. Das Falkenmädchen Stormy bedankte sich artig für den Einsatz und hofft, dass ihre Freundin Calisa doch noch gefunden wird.
Calisa ist beringt und trägt ein Glöckchen am Bein. Sachdienliche Hinweise bitte an die Garuda Falknerei, Weil im Schönbuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.