Barrierefreie Wohnung und im Wohnumfeld

Offenau: Restaurant Saline | Der VdK OV Gundelsheim/Offenau führte eine Informationsveranstaltung am Donnerstag 05. Juli 2018 im Nebenzimmer der Saline in Offenau durch. Die Veranstaltung war durch Mitglieder und Gäste sehr gut besucht. Eine Präsentation, die H. Volker Spörle, von der Wohnberatung des VdK KV. Heilbronn erläuterte. Der VdK nahm sich des Themas barrierefrei an, auf Grund des demokratischen Wandels. Und immer mehr ältere Menschen möchten in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben. Dies erfordert natürlich Veränderungen, Umbauten, Einsatz von Hilfsmitteln, in den meist älteren Häusern und Wohnungen, die nicht geeignet sind. Was heißt „Wohnberatung“ Die VdK-Wohnberatung möchte Menschen dabei helfen, länger in der eigenen Wohnung zu bleiben. Die Wohnberatung ist immer individuell abgestimmt, auf die Bedürfnisse, und die Lebensumstände der Betroffenen. Weitere Aufgaben der Beratungsstelle sind Beratung über Finanzierungen, Zuschussmöglichkeiten. Des Weiteren ist die Öffentlichkeitsarbeit sehr wichtig, auch in Zusammenarbeit mit den Städten und Kommunen, um das Wohnumfeld barrierefrei zu gestalten, denn was nützt eine barrierefreie Wohnung, wenn der Zugang zum Haus mit Hindernissen versehen ist. Deshalb gründete man im Ortsverband Gundelsheim/Offenau den Arbeitskreis „Barrierefrei Kommune“
R.H.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.