Lichtverschmutzung im Zabertal

Lichtverschmutzung im Zabergäu!
In den vergangenen Tagen war ein Artikel in der HN- Stimme über die Lichtverschmutzung bei Nacht durch das Gebäude der Firma Taxis. Viele Einwohner beklagen zurecht, dass im Zabergäu die Lichter des Nachts nicht mehr ausgehen. Dazu hat sich der BUND Zabergäu an die Geschäftsführung der Firma Taxis gewandt. Leider sehen die keine Möglichkeit der Abhilfe, sie würden sich an die gesetzlichen Regelungen halten. Doch jede Nacht sterben an dieser Lichtorgie Insekten und auch die nachtaktiven Tiere im Umfeld sind massiv beeinträchtigt. Die BUND Gruppe Zabergäu wendet sich nun auch an die Bürgermeister im Zabergäu, dass sie auf diesen Sachverhalt einwirken, dass Abhilfe in Form von Abschaltungen zumindest in den Nachtstunden und an den Wochenenden stattfinden müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.