369

Peter Kochert

Ihre Heimat ist: Pfaffenhofen
369 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 22.01.2017
Beiträge: 47 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 70
Folgt: 4 Gefolgt von: 6
Naturpädagoge, Wanderleiter, Lehrbeauftragter und Jugendbegleiter in Realschulen. Einige Jahre Naturpädagoge in einem Wanderheim auf dem Feldberg im Schwarzwald. Betreuung von Wandergruppen, Schulklassen, geführte Touren ganzjährig. Mitglied in verschiedenen Naturschutz-Organisationen, darunter Greenpeace, Regenwald und im BUND Lauffen/Güglingen. Befürworter der Zabergäubahn dort auch Mitglied. Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist meine Hauptaufgabe in den Schulen im Zabergäu und In der Selma-Rosenfeld-Realschule in Eppingen. Mit den Schülern bearbeite ich einen Schulgarten und beschäftige mich mit der Aufzucht von Wildbienen.
1 Bild

Und ewig singen die Wälder, aber nicht im Gemeindewald Pfaffenhofen und anderen Gemeindewäldern im Stromberg 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 30.10.2018 | 202 mal gelesen

Und ewig singen die Wälder? Ein alter Text aus einem Roman aus Norwegen, leider Vergangenheit und mit wenigen Ausnahmen nicht auf den Stromberg-Heuchelberg anwendbar! Herr Rüter von der Forstaußenstelle Eppingen, Herr Krautzberger noch Revierleiter und der Nachfolger Herr Simon Zoller stellten am letzten Mittwoch in der Gemeinderatssitzung in Pfaffenhofen den Waldbericht für das Forstjahr 2018 vor. Die HN Stimme berichtete...

2 Bilder

Tagpfauenauge verzögert Baugebiet Gehrn 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 22.10.2018 | 133 mal gelesen

Stimme Bericht vom 4. Oktober 2018 Aufgrund dieses Berichtes gibt es eine Stellungnahme an den Bürgermeister Dieter Böhringer aus Pfaffenhofen. Richtigstellung von Dr.-Ing. Wilhelm Stark vom BUND. Nicht das Tagpfauenauge verzögert das Baugebiet Gehrn in Pfaffenhofen, sondern eine Vielzahl wertgebender Tierarten, also streng geschützter Arten, die in den ökologisch wertvollen Streuobstwiesen ihren Lebensraum haben, aber...

2 Bilder

Baumfällung Pfaffenhofen-Antwort vom Landratsamt Heilbronn

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 21.10.2018 | 175 mal gelesen

Nach meiner Umweltmeldung vom 29. September 2018 hat mir das LRA-HN folgendes Schreiben mitgeteilt- Siehe Anhang. Meine Fragen waren: Wurde die Esche vor der Fällgenehmigung nach § 44 Abs. 1 Nr. 3 BNatschG auf Nist und Ruhequartiere geprüft? Antwort LRA: Der Besitzer hat vor der Fällung selbst eine Prüfung auf Vogelnester durchgeführt. Kommentar: Warum hat die Behörde die Prüfung nicht selbst vorgenommen und vor allem...

1 Bild

Petition gegen das Töten der Nilgänse auf dem Buga Gelände Heilbronn 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 18.10.2018 | 71 mal gelesen

https://weact.campact.de/petitions/erschiessung-von-nilgansen-auf-dem-buga-gelande-in-heilbronn-verhindern?source=facebook-share-button&time=1539725997&fbclid=IwAR0zHiNv3683kjvtekwzuu56oulUY9gmnuhzuCj_HRjhL1JQJyVoWgr7jfY Bereits über 200 Unterschriften sind seit einem Tag eingegangen um das unnötige Töten der Nilgänse zu verhindern. Artikel 20a Grundgesetz: Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen und der Tiere. Die...

1 Bild

Archäologische Grabungen beginnen. Tatsachen werden geschaffen! 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 12.10.2018 | 75 mal gelesen

Hallo Freunde, wie die RMZ heute mitgeteilt hat, werden erste Tatsachen geschaffen und stellenweise der Oberboden abgetragen. Wie für das Taxis Gelände wird im Auftrag des Landesdenkmalamts zwischen Fürtlesbach und WG nach archäologischen Schätzen gegraben. Denjenigen die die sich selbsterfüllende Prophezeihung predigen "Das Werk wird kommen" leistet das weiteren Vorschub. Noch darf es eben nicht kommen. Der Oberboden...

12 Bilder

Baugebiet Gehrn West durch BUND vorerst gestoppt. Mängel in den Gutachten. 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 11.10.2018 | 171 mal gelesen

In der letzten Gemeinderatssitzung in Pfaffenhofen saß ein sichtlich verärgerter Bürgermeister Böhringer. Er machte aus seinem Ärger keinen Hehl, als er sich über den BUND mit scharfen Tönen ausgelassen hat. Doch die Beobachtungen der Experten lassen keine andere Wahl, als dass die gemachten Entdeckungen geschützter Arten und Brutstätten weitere Untersuchungen notwendig machen. Das muss auch ein BM akzeptieren. Es ist auch...

13 Bilder

Bilder von der Demo am Hambacher Wald am Samstag 06.10.2018 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 08.10.2018 | 193 mal gelesen

BUND Zabergäu und ATTAC dabei. Mit 20.000 Menschen hat man gerechnet, doch schon bei der Anreise waren hunderte Busse auf dem Weg. 50.000 waren es. Die Polizei hatte das Gelände für Ankommende weiträumig abgesperrt. Wir mussten noch 1,5 Stunden Fußmarsch in Kauf nehmen. Von weitem hat man die qualmenden Kohlekraftwerke gesehen. Das Kuriose, dort gibt es für die Spaßgesellschaft Sommerskihallen die einen enormen...

2 Bilder

Buga- Gelände wird zum Jagdrevier! Manche Tiere passen nicht ins Bild der Planer. 11

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 05.10.2018 | 318 mal gelesen

Die Jagdhörner sind schon poliert, die Flinte bereit und schussfertig geladen. Auf zum fröhlichen Jagen auf ein paar Nilgänse am Neckar. Als ich diese Zeilen in der HN-Stimme am Donnerstag den 4.Oktober gelesen habe schmeckte mir der Kaffee nicht mehr. Was soll das frage ich mich und mit mir viele Menschen. Wird die Buga zum Jagdrevier der Grünröcke für Tiere die wir zu uns praktisch eingeladen haben? Die Nilgans (...

7 Bilder

Mein Freund der Baum ist tod, er starb am letzten Samstag in Pfaffenhofen 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 01.10.2018 | 626 mal gelesen

Am Freitag den 28.09.18 erhielt ich eine Nachricht, dass eine große Esche in Pfaffenhofen in der Heuchelbergstraße gefällt werden soll. Die Anfrage und Meldung bei der Polizei blieb für den BUND und mich unbeantwortet. Am Samstagmorgen konnte ich mich von der eingeleiteten Fällung überzeugen. Die sofort gerufene Polizei bestätigte nur, dass die Fällung vom Landratsamt Heilbronn genehmigt wäre. Als BUND Mitarbeiter gab ich...

9 Bilder

BUND Heilbronn-Franken auf dem Naturerlebnistag in Zaberfeld

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 29.09.2018 | 72 mal gelesen

BUND Heilbronn-Franken zeigt was er kann. Mit seinem neuen großen Pavillon zeigten die Mitarbeiter aus der Region Heilbronn die Vielfältigen Tätigkeiten mit dem sich das BUND Team täglich beschäftigt. Ob Stellungnahmen im Rahmen von Öffentlichkeitsbeteiligungen für Bebauungspläne, Umweltmeldungen bei Verstößen im Waldwegebau, wie kürzlich im Zaberfelder Wald und anderen Waldgebieten. Schutzzäune für Kröten,...

3 Bilder

Gefahr durch Chemikalien im Waldwegebau 1

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 26.09.2018 | 137 mal gelesen

Nun ist die Katze aus dem Sack, mit dem Bericht von Reto Bosch in der HN-Stimme vom 25.09.18 und seinem Bericht vom 28.08.2012 wird nur ein Teil der fragwürdigen Waldwegesanierung deutlich. Herr Bosch hat wenigstens den Mut der Bevölkerung diese gefährliche Bauweise von Waldwegen mit Bauschutt und Müllanteil in Wäldern im Heilbronner Raum und darüber hinaus deutlich und schonungslos aufzuzeigen. PCB, PAK und andere...

1 Bild

Tierquälerei-Das sind keine Menschen die so etwas tun-Das sind Monster und Verbrecher! 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 21.09.2018 | 79 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Demo gegen Flächenverbrauch und Erhalt von wertvollem Ackerboden 8

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 17.09.2018 | 394 mal gelesen

BUND macht gegen den Flächenverbrauch für wirtschaftliche Interessen mobil. Am Sonntag bei bestem Wetter und guter Laune haben wie die Heilbronner Stimme in der Montagsausgabe schreibt, eine Handvoll Aktivisten gegen den Flächenfraß und Raubbau an der Natur demonstriert. Grund ist unter anderem der geplante Neubau eines weiteren Werkes der Firma Layher im Zabertal zwischen Frauenzimmern und Cleebronn auf einer enormen...

1 Bild

Ferienaktivitäten Neckartal Sommer 2018

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 28.08.2018 | 37 mal gelesen

LINKE-Heilbronn mit Kindergruppen im Wald unterwegs! Bericht über Ferienaktivitäten für Kinder im Heilbronner Land. Auf Einladung der LINKEN Kreisverband Heilbronn wurde in verschiedenen Orten im Stadt und Landkreis Ferienerlebnisse für Kinder im Alter von 8-13 Jahren angeboten. Veranstaltungsorte waren in Gundelsheim a.N.,in Offenau, in Weinsberg und in Neckarsulm im Rahmen der Ferienprogramme der Gemeinden und...

3 Bilder

Lichtverschmutzung im Zabertal

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 27.08.2018 | 60 mal gelesen

Lichtverschmutzung im Zabergäu! In den vergangenen Tagen war ein Artikel in der HN- Stimme über die Lichtverschmutzung bei Nacht durch das Gebäude der Firma Taxis. Viele Einwohner beklagen zurecht, dass im Zabergäu die Lichter des Nachts nicht mehr ausgehen. Dazu hat sich der BUND Zabergäu an die Geschäftsführung der Firma Taxis gewandt. Leider sehen die keine Möglichkeit der Abhilfe, sie würden sich an die gesetzlichen...