364

Peter Kochert

Ihre Heimat ist: Pfaffenhofen
364 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 22.01.2017
Beiträge: 46 Schnappschüsse: 3 Kommentare: 70
Folgt: 4 Gefolgt von: 6
Naturpädagoge, Wanderleiter, Lehrbeauftragter und Jugendbegleiter in Realschulen. Einige Jahre Naturpädagoge in einem Wanderheim auf dem Feldberg im Schwarzwald. Betreuung von Wandergruppen, Schulklassen, geführte Touren ganzjährig. Mitglied in verschiedenen Naturschutz-Organisationen, darunter Greenpeace, Regenwald und im BUND Lauffen/Güglingen. Befürworter der Zabergäubahn dort auch Mitglied. Bildung für Nachhaltige Entwicklung ist meine Hauptaufgabe in den Schulen im Zabergäu und In der Selma-Rosenfeld-Realschule in Eppingen. Mit den Schülern bearbeite ich einen Schulgarten und beschäftige mich mit der Aufzucht von Wildbienen.
2 Bilder

Buga- Gelände wird zum Jagdrevier! Manche Tiere passen nicht ins Bild der Planer. 11

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 05.10.2018 | 318 mal gelesen

Die Jagdhörner sind schon poliert, die Flinte bereit und schussfertig geladen. Auf zum fröhlichen Jagen auf ein paar Nilgänse am Neckar. Als ich diese Zeilen in der HN-Stimme am Donnerstag den 4.Oktober gelesen habe schmeckte mir der Kaffee nicht mehr. Was soll das frage ich mich und mit mir viele Menschen. Wird die Buga zum Jagdrevier der Grünröcke für Tiere die wir zu uns praktisch eingeladen haben? Die Nilgans (...

2 Bilder

Demo gegen Flächenverbrauch und Erhalt von wertvollem Ackerboden 8

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 17.09.2018 | 393 mal gelesen

BUND macht gegen den Flächenverbrauch für wirtschaftliche Interessen mobil. Am Sonntag bei bestem Wetter und guter Laune haben wie die Heilbronner Stimme in der Montagsausgabe schreibt, eine Handvoll Aktivisten gegen den Flächenfraß und Raubbau an der Natur demonstriert. Grund ist unter anderem der geplante Neubau eines weiteren Werkes der Firma Layher im Zabertal zwischen Frauenzimmern und Cleebronn auf einer enormen...

3 Bilder

Vorerst keine Schiene frei ins Zabergäu. Anfrage von Bürgern aus dem Zabergäu! 6

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 19.12.2018 | 1080 mal gelesen

Vorerst keine Schiene frei ins Zabergäu, Verkehrssituation im Zabergäu wird immer schlimmer! Hier lesen sie die aktuellen Antworten auf die Anfragen von Bürgern aus Pfaffenhofen an Verkehrsminister Hermann. Welche Funktion hat eigentlich noch der Verein Zabergäu pro Stadtbahn e.V.?????? Persönliche Mitteilung: --------------------------------------------------------------------- Hallo Herr Verkehrsminister...

7 Bilder

Bauschutt im Naturpark-Stromberg-Heuchelberg 6

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 20.02.2018 | 380 mal gelesen

Am Sonntag 11.02.2018 war ich im Zaberfelder Wald unterwegs. Was ich bereits nach einem Kilometer auf dem Wanderweg erlebte verschlug mir die Sprache. Mitten auf dem Weg stand ein großer Bagger in einem etwa 1m tiefen Baggerloch. Schon einige Meter vor dem Bagger ragte aus dem Weg allerhand Unrat, wie Eisenstäbe mit Betonbrocken in Fußballgröße, Kabelreste,alte Steckdosen,Glasscherben, Fliesenreste, Elektronikschrott,...

1 Bild

Schiene frei ins Zabergäu. Ein Beitrag zu aktivem Klimaschutz 4

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 29.11.2018 | 175 mal gelesen

Viele Menschen hier im Zabergäu machen sich Gedanken um den Umweltschutz. Hier eine Antwort auf die Bürgerversammlung in Güglingen. Bericht in der HN-Stimme vom 15. November 2018. Wir Mitglieder des Verein Zabergäu pro Stadtbahn e.V. wundern uns schon über die Hinhaltepolitik, sollte doch bereits im Frühjahr 2018 eine Antwort auf die Frage Stadtbahn ja oder nein erfolgt sein. Das Jahr ist fasst beendet und bisher ist uns...

1 Bild

SWR-Fernsehen bringt Sendebeitrag Bauschutt im Wald im Landkreis Heilbronn und darüber hinaus. 4

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 11.01.2019 | 271 mal gelesen

Am Donnerstag, 10.01.2019 strahlte das SWR Programm in den Abendnachrichten und zur Sache Baden- Württemberg einen ausführlichen Bericht über die Bauschuttvorfälle im Landkreis Heilbronn und weiteren betroffenen Gebieten im Sendegebiet aus. Die Sendung kann unter folgendem LINK im Internet abgerufen...

7 Bilder

Bauschuttentsorgung bei Beilstein 3

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 20.02.2018 | 268 mal gelesen

Liebe Leser, heute erhielt ich einen Anruf einer Leserin der HN-Stimme die den Artikel über Bauschuttentsorgung im Zaberfelder Gemeindewald mit großem Interesse gelesen hat. Angespornt durch die Aufdeckung der Sache hat Sie mir folgendes berichtet. Seit Tagen ist ein Unternehmen damit beschäftigt im Einzugsgebiet von Beilstein Waldwege zu verfüllen. Es handelt sich um die Gemarkung Bräunersberg, Kohlkammer, Ölmühle. Seit...

8 Bilder

Waldweg oder Mülldeponie 3

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 06.03.2018 | 172 mal gelesen

Müll-Erlebnisse Gemarkung Bräunersberg und Kohlkammerweg Nachdem mir in den vergangenen Wochen Meldungen von Müllentsorgung im Stadtwald von Beilstein und im Zabergäu gemeldet wurden, habe ich mich am Sonntag bei schönstem Wetter in den besagten Wald begeben. Auf der Anhöhe über Klingen wurde mir das Ausmaß der Verklappung schon nach wenigen Meter beim Eintauchen in den Wald vor Augen geführt. Da lag bereits ein...

8 Bilder

Buga-Zwerg Karl hatte Besuch von Bürgern aus dem Zabergäu. 3

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 13.01.2019 | 451 mal gelesen

Am Sonntag den 13.01.19 besuchten Bürger und Mitglieder vom Verein Zabergäu pro Stadtbahn e.V. die Buga-Zwerge im Zabergäu. Doch an manchen Plätzen war er nicht da. In Lauffen und Güglingen hatte er ein Schild angebracht, er sei mit der Zabergäubahn unterwegs zur Buga Heilbronn. Toll so eine Bahnlinie, besonders bei den vielen Autos, LKW und Bussen, die immer mehr die Strassen im Gäu verstopfen. Wir hoffen mit dem Zwerg, dass...

3 Bilder

Bau einer Verzinkerei/ Gerüstfabrik Gemarkung Cleebronn/ Frauenzimmern 3

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 17.03.2018 | 463 mal gelesen

Natur und Ackerboden erhalten-Keine Fabrik mit umweltschädlichen Stoffen Erhalt unserer Kulturlandschaft Zabergäu, keine weiteren Flächenversiegelungen, keinen Bau einer großen Gerüst- Fabrik auch mit Zink und Fettlöser in der Produktion, die mit ihren Produkten die Umwelt nachteilig beeinflussen kann. Warum ist das wichtig? Durch den Bau eines großen Werkes auf einer Fläche von über 10 Hektar zwischen der WG...

1 Bild

Nachdenklicher Baum. Was tun die Menschen der Erde an. Zuerst verändert sich das Klima und dann....... 3

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 24.11.2018 | 94 mal gelesen

Eigentlich bräuchte man das alte Bild nicht kommentieren. Tatanga Mani geboren 1871, gestorben 1967 gehörte zum Volk der Stoney in Kanada. Obwohl er als Kind von einem weißen Missionar adoptiert worden war und eine gute Schulausbildung hatte, vergaß er seine Herkunft nie. Er wurde Häuptling seines Volkes in jener schwierigen Zeit, als die Indianer ihren Lebensraum verloren hatten und mit der Zivilisation der Weißen...

7 Bilder

Müll im Wald beim Silberstollen 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 17.05.2018 | 302 mal gelesen

Schon wieder einen Müllweg entdeckt! Was ist hier los im Land? Gestern hat mich eine Leserin über einen weiteren Weg informiert, der von einer Firma( Name ist uns bekannt ) mit Bauschutt und hohem Müllanteil verfüllt wurde.Die Wege liegen beim Silberstollen bei Spiegelberg/ Roßsteig. Was macht da eigentlich die zuständige Forstbehörde? Oder gar das Landratsamt? Es gibt Gesetze, die müssen auch konsequent von den Behörden...

1 Bild

Und die Behörden hüllen sich in Schweigen! 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 29.06.2018 | 175 mal gelesen

Neue Erkenntnisse zum Bauschutt im Wald? Seit den ersten Meldungen der Bauschuttentsorgung im Stadtwald Beilstein und im angrenzenden Wald in den Löwensteiner Bergen bei der Ortschaft Spiegelberg in einem Trinkwasserschutzgebiet sind bereits einige Monate vergangen. Anfragen an die zuständigen Behörden bleiben jedenfalls für mich unbeantwortet. Aus einer zuverlässigen Quelle möchte der erste Landesbeamte nicht mit mir...

1 Bild

Hurra, der Klimawandel ist da........ 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 29.11.2018 | 185 mal gelesen

Hurra, der Klimawandel ist da, aber anscheinend nur nicht im Zabergäu und nicht vor der Bürgerunion Güglingen, auch nicht bei Bürgermeister. Da geht es nach der Devise: Wir bauen erst noch die Landschaft zu, mit Giftfabriken, unnötigen Umgehungsstraßen, die keine sind, zerstören Feuchtgebiete und Ackerland, was stört uns der Klimawandel. Wasser kommt vom Bodensee, Abwässer leiten wir in den Neckar. Es gibt aber auch...

2 Bilder

Tagpfauenauge verzögert Baugebiet Gehrn 2

Peter Kochert
Peter Kochert | Pfaffenhofen | am 22.10.2018 | 133 mal gelesen

Stimme Bericht vom 4. Oktober 2018 Aufgrund dieses Berichtes gibt es eine Stellungnahme an den Bürgermeister Dieter Böhringer aus Pfaffenhofen. Richtigstellung von Dr.-Ing. Wilhelm Stark vom BUND. Nicht das Tagpfauenauge verzögert das Baugebiet Gehrn in Pfaffenhofen, sondern eine Vielzahl wertgebender Tierarten, also streng geschützter Arten, die in den ökologisch wertvollen Streuobstwiesen ihren Lebensraum haben, aber...