Albverein im Mainhardter Wald

Die Untersteinbacher Albvereins-Wandergruppe beim Spielort der Mainhardter Räuber.
Bei herrlichem Oktober Wanderwetter fuhren 53 Wanderfreunde des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach zum Parkplatz „Finsterroter See“ in den Mainhardter Wald. Die Wanderführerinnen Linde Gentner und Ilse Rüger, führten die große Wanderschar, vorbei am Pferdehof „Finsterroter Mühle“, über Ammertsweiler zur Freilichtbühne der „Räuber vom Mainhardter Wald“. Unterwegs konnten die Wanderer herrliche Pilze begutachten. Am Schauspielort erzählte Herr Steiner die interessante Geschichte der Räuber im Mainhardter Wald. Nach einer kleinen Pause ging die Wanderung über den Gögelhof hinab zum idyllischen Dachsbach und über das Naturschutzgebiet entlang des Finsterroter Sees zum Ausgangspunkt zurück.
Danke für den herrlichen, super schönen Wandertag. Die Abschlusseinkehr war in der Dorfschenke in Gailsbach.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.