Albverein im Sulmtal

Die Untersteinbacher Albvereins Wanderer in den Neckarsulmer Weinbergen.
Bei frühlingshaften Temperaturen fanden sich 59 Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe Untersteinbach des Schwäbischen Albvereins zu ihrer monatlichen Sonntagswanderung in Neckarsulm ein.
Über den Hungerberg, vorbei am Fuße des Scheuerbergs, führte die Wanderung durch die Neckarsulmer Rebanlagen zur Binswanger Hütte.
Nach einer kleinen Stärkung ging der Weg ins Tal und entlang der Sulm zurück zum Ausgangspunkt.
Unterwegs konnte man den Blick über Neckarsulm genießen und gleichzeitig waren alle Teilnehmer von der wirtschaftlichen Entwicklung der Stadt beeindruckt.
In einer Neckarsulmer Gaststätte fand die von Wolfgang Pellmann und Reinhold Pfitsch geplante Wanderung einen gemütlich Ausklang.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.