Albvereinssenioren wanderten

Die Untersteinbacher Albvereinssenioren bei der Pause beim Eichelshof.
Bei kaltem Winterwetter und Schnee, fanden sich 29 Senioren des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Untersteinbach, zu ihrer ersten Wanderung im Neuen Jahr ein. Treffpunkt war im Schraubendorf Ernsbach. Von der Ortsmitte ging es ging es, mit den Wanderführerinnen Karin Koch und Renate Heim, zur alten Fabrik und entlang dem Kanal, dann weiter stetig aufwärts hinein in den Klosterwald bis hoch zum Eichelshof. Auf der Höhe, zwischen Kocher und Jagst, gab es eine kurze Rast. Es ging weiter zum Spitzenhof mit Pferdegestüt und über Felder und Flur, über den Kirchberg mit herrlichem Blick ins Kochertal, zurück nach Ernsbach zur gemütlichen Schlusseinkehr ins Lamm.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.