Chor Pichorbello "Godd had gsochd"

Pfedelbach: Evangelische Kirche Peter- und Paulskirche | Der Ernsbacher Chor pichorbello unter der Leitung von Ulrich Dachtler und Pfarrer Karl Gerlinger laden ein am Samstag, den 14. April um 19.30 Uhr in die Evangelische Peter- und Pauls-Kirche nach Pfedelbach zum Konzert mit Hohenloher Zwischentönen aus der Konzertreihe „Godd had gsochd“.
Eine besondere Herausforderung stellt im Neuen Testament die Bergpredigt Jesu dar. Einige Texte aus dem 5. Kapitel des Matthäusevangeliums sollen näher betrachtet werden und zur Sprache kommen. Dabei wird deutlich, dass sie nicht so weltfremd sind, wie gelegentlich behauptet wird. Sie lassen die ganz besondere Menschenkenntnis Jesu durchscheinen und wollen Hilfestellung geben im konkreten Alltag. Entsprechend sind auch die Hohenloher Zwischentöne sehr lebensnah gestaltet, sie sind humorvoll und nachdenklich, sowie kritisch und aufmunternd und gelegentlich mit einer Portion Selbstironie versehen.
Neben Chorälen werden auch Popsongs, Gospels und Spirituals zu hören sein. Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.