Jahreshauptversammlung beim Albverein

Bei der Jahreshauptversammlung der Ortsgruppe Untersteinbach des Schwäbischen Albvereins berichtete der 1. Vorsitzende Manfred Bender über sehr viele Aktivitäten des vergangenen Jahres wie DIA-Abend, Maibaumhock, Marktplatzfest, Abendwanderung, Herbstfest und Adventsabend. Paul und Marga Rahl als Wegewarte berichteten, dass 45 km AV-Wege zu betreuen sind. 2,5 km Wanderwege wurden bei Cappel verlegt. 105 Stunden wurden für die Wegearbeit aufgewendet. In Vertretung des erkrankten Wanderwarts Gerhard Egner berichtete Bender von 10 Halbtags- und 2 Mehrtageswanderungen, sowie einer Radtour bei denen 575 Wanderer dabei waren und pro Wanderer 212 Kilometer zurückgelegt wurden. Tina Pfitsch berichtete, dass die Senioren-Wandergruppe sehr gut ankommt. Im Jahr 2018 sind bei 12 Wanderungen 357 Personen mitgewandert. Im Schnitt 30 Wanderer pro Seniorenwanderung. Pressewartin Rosi Schürle berichtete über die verschiedenen Zeitungsberichte. Unter Punkt verschiedenes wurden Ursula Höger, Roselinde Binder, Eberhardt Laukhuf und Margit Widmann für die Werbung von 5 neuen Mitgliedern gedankt. Der Vorsitzende dankte allen Helferinnen und Helfern für den großen Einsatz im Jahr 2018. Die Albvereins-Homepage der Ortsgruppe Untersteinbach ist unter folgender Adresse erreichbar: http://untersteinbach.albverein.eu/
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.