Kinderferienprogramm am 03.08.2017 auf dem Hundeplatz

Kinderferienprogramm beim Hundesportverein Pfedelbach am 03.08.2017


Sehr gerne beteiligen sich einige Mitglieder des Hundesportvereins Pfedelbach seit Jahren mit ihren Hunden am Kinderferienprogramm der Gemeinden Öhringen, Pfedelbach und Zweiflingen. 15 Kinder hatten sich zum Kinderferienprogramm für den Vormittag auf dem Hundeplatz angemeldet.

Unsere Jugendwartin Janina Anhalt und Turnierhundesporttrainerin Elke Freisleben waren bestens vorbereitet und bevor es auf den Hundeplatz ging, wurde den Kindern erst einmal einiges über den Umgang mit dem Hund gezeigt. Jasmin Koch zeigte mit ihrem Pepper wie man sich dem Hund nähert, ihn anfasst und wie man sein Verhalten deuten kann. Bei einem Rätsel durften die Kinder dann zeigen, was sie so alles über den Hund wissen. Spielerisch wurde ihnen dadurch vermittelt, wie sie sich Hunden gegenüber verhalten sollen, was Hunde mögen und was man tunlichst lassen sollte.

Und dann endlich ging es richtig los - denn heiß erwartet wurden natürlich unsere Hunde. Dieses Jahr waren Mischlingsrüde Leo mit Elke Freisleben, Australienshepard Pepper und Lana und Dackeldame Emma mit Jasmin Koch, Cockerspaniel Wando mit Regina Keller, die Hovawarte Benno mit Martina Mezger, Apito mit Angelika Reber sowie Winnie mit Heike Fröhlich dabei.

Zuerst zeigte uns Angelika, dass Apito gerne zur Musik „tanzt“ und dabei allerlei Künststückchen zeigen kann.

Danach kamen aber dann endlich auch die anderen Hunde auf den Platz. Die Kinder durften ein Los ziehen, auf dem der Hundename stand, mit dem sie den restlichen Vormittag auf dem Hundeplatz verbringen durften. Die Kinder waren dann natürlich sehr gespannt, welcher Hund zu welchem Name gehörte. Wir hatten im Vorfeld für jedes Hundeteam einen kleinen Parcour mit Hindernissen, Tunnel, Steg usw. aufgebaut und die Kinder konnten nun selbstständig versuchen, diesen Parcour mit dem Hund abzulaufen oder einfach nur den Hund streicheln, kraulen oder ihm Leckerlis geben und ihm dabei so manches Kunststückchen entlocken. Unsere Hunde hatten alle nicht gefrühstückt, waren somit dankbare Abnehmer für alle Leckerlis und machten eifrig mit. Und natürlich durften die Kinder einmal die Gruppe wechseln, denn der “kleine kuschelige“ Wando zog die Kinder magisch an.

Zum Schluss zeigte uns Leo mit Elke Freisleben, dass Spielzeugaufräumen richtig Spass machen kann. Leo war auf alle Fälle sehr fleißig und räumte die von den Kindern auf dem Hundeplatz verstreuten Gegenstände wieder zurück in den Korb.

Für die Kinder war der Vormittag viel zu schnell zu Ende, die Hunde müde und die Hundebesitzer und Mitglieder des Hundesportvereins sehr zufrieden mit dem harmonischen Verlauf.
Vielen DANK an das tolle Team.


Nächstes Jahr sehen wir uns hoffentlich wieder - den Kindern und Hundebesitzern hat der Vormittag jedenfalls riesengroßen Spaß bereitet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.