Zusammenfassung der Tätigkeiten von 2020

Der Namibia-Unterstützungsverein konnte im vergangenen Jahr ca. 72.800 € nach Namibia transferieren.
1) Darin sind auch die 30.000 € für zwei Projekte mit Fremdunterstützung enthalten. Das betrifft die lange Schulmauer um die Grundschule in Khomasdal und der gebrauchte Schulbus für die Martin-Luther-High-School.
2) Unsere extra Corona-Hilfen summierten sich auf ca. 12.000 €. Mit dem Geld konnten über 300 größere Essenspakete in Omaruru und Okombahe verteilt werden, außerdem wurden von einheimischen Frauen 1700 Masken selber genäht.
3) Für die beiden Suppenküchen in Okombahe wurden 10.300€ ausgegeben, die in den Lockdown-Monaten nicht nur die 80 Kleinkinder und die 45 Sekundarschüler versorgten, sondern noch viel Bedürftige mehr.
4) Die 70 geförderten Schüler und Schülerinnen in den fünf Schülerheimen kosteten 8.700€. Von dem Geld bekamen die Jugendlichen auch noch die benötigte Schuluniform und einige Toilettenartikel.
5) Für die restlichen 11.800€ wurde die Toy-Library geführt, das kirchliche Schülerheim instandgesetzt, die Kinderkirche und die Konfirmanden in Okombahe gefördert und die beiden Schulen und Kindergärten in Okombahe unterstützt.

Vielen Dank für Ihre Spenden
, die wir gewissenhaft, helfend, fördernd und notlindernd in Namibia eingesetzt haben. Einen ausführlicheren Jahresbericht über die einzelnen Posten und die Projekte finden Sie auf der Homepage www.namibia-verein.de

Falls Sie bei den Projekten des Vereins mithelfen wollen, dann können Sie gerne auf unser Vereinskonto überweisen:
Sparkasse Hohenlohekreis, IBAN: DE57 6225 1550 0220 0211 06
Schreiben Sie uns unter kontakt@namibia-verein.de und wir nehmen Sie gerne in die Liste für Interessierte mit auf. Dann bekommen Sie in unregelmäßigen Abständen neue Informationen von den Projekten.
Joachim Knoche, 1. Vorsitzender, Tel 07949 940269
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.