Rosemarie Höllwarth
32

Rosemarie Höllwarth

Ihre Heimat ist: Pfedelbach
32 Punkte
Wie und wofür werden Punkte vergeben?
Gleich vorneweg: Das Punktesystem ist kein Auswahlkriterium für den Abdruck von Artikeln. Die Punkte sind vielmehr Information und ein Aktivitätsindex unserer Nutzer.
Die Punkte im Überblick:
Eigene Registrierung: 5 Punkte
Selbst einloggen: 0,1 Punkte
Beiträge: 5 Punkte
Schnappschuss: 2 Punkte
Galerie: 5 Punkte
Kommentare: 0,5 Punkte
Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar: 0,5 Punkte
Bild-Kommentar bekommen: 0,5 Punkte
Neuer Kontakt: 1 Punkt
Einladungen: 2 Punkte
Einladung hat sich registriert: 1 Punkt
| registriert seit 17.01.2019
Beiträge: 5 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Gemeinsame Aktion von Jung ( 9.Klasse) und Alt (Senioren vom Haus an der Walk) in der Albert-Schweitzer-Schule

Rosemarie Höllwarth
Rosemarie Höllwarth | Pfedelbach | am 11.04.2020 | 15 mal gelesen

Zeitzeugen berichten ab 1936 Großen Anklang findet stets die Begegnung von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule. Deshalb organisierte Rosi Höllwarth erneut einen Gesprächskreis, diesmal mit 6 Seniorinnen und 13 Neuntklässlern. Mit ihrer Lehrerin Barbara Mayer bereiteten sie zum Thema "Wie es früher war" einen umfassenden Fragekatalag vor. Theamatisiert wurden u.a. frühere Berufe. Erstaunt waren die Schüler über...

Gemeinsame Aktion von Jung ( 9.Klasse) und Alt (Senioren vom Haus an der Walk) in der Albert-Schweitzer-Schule

Rosemarie Höllwarth
Rosemarie Höllwarth | Pfedelbach | am 11.04.2020 | 13 mal gelesen

Zeitzeugen berichten ab 1936 Großen Anklang findet stets die Begegnung von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule. Deshalb organisierte Rosi Höllwarth erneut einen Gesprächskreis, diesmal mit 6 Seniorinnen und 13 Neuntklässlern. Mit ihrer Lehrerin Barbara Mayer bereiteten sie zum Thema "Wie es früher war" einen umfassenden Fragekatalag vor. Theamatisiert wurden u.a. frühere Berufe. Erstaunt waren die Schüler über...

1 Bild

Gemeinsame Aktion von Jung ( 9.Klasse) und Alt (Senioren vom Haus an der Walk) in der Albert-Schweitzer-Schule

Rosemarie Höllwarth
Rosemarie Höllwarth | Öhringen | am 11.04.2020 | 67 mal gelesen

Öhringen: Albert-Schweitzer-Schule | Zeitzeugen berichten ab 1936 Großen Anklang findet stets die Begegnung von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule. Deshalb organisierte Rosi Höllwarth erneut einen Gesprächskreis, diesmal mit 6 Seniorinnen und 13 Neuntklässlern. Mit ihrer Lehrerin Barbara Mayer bereiteten sie zum Thema "Wie es früher war" einen umfassenden Fragekatalag vor. Theamatisiert wurden u.a. frühere Berufe. Erstaunt waren die Schüler über...

1 Bild

Gemeinsames Gespräch von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule: Erlebte Geschichte ab 1936

Rosemarie Höllwarth
Rosemarie Höllwarth | Pfedelbach | am 09.03.2020 | 107 mal gelesen

Großen Anklang findet stets die Begegnung von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule. Aus diesem Grund organisierte R. Höllwarth erneut einen Gesprächskreis, diesmal mit 6 Seniorinnen vom Haus an der Walk und 10 Neuntklässlern. Mit ihrer Lehrerin B. Maier und Betreuerin bereiteten sie zum Thema "Wie es früher war" einen interessanten Fragekatalog vor. Thematisiert wurden u.a. frühere Berufe. Erstaunt waren die Schüler...

1 Bild

Gesprächskreis : Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule: Erlebte Geschichte ab 1936

Rosemarie Höllwarth
Rosemarie Höllwarth | Pfedelbach | am 09.03.2020 | 12 mal gelesen

Großen Anklang findet stets die Begegnung von Jung und Alt in der Albert-Schweitzer-Schule . Deshalb organisierte R. Höllwarth erneut einen Gesprächskreis, diesmal mit 6 Seniorinnen vom Haus an der Walk und 10 Neuntklässlern der ASS. Mit ihrer Lehrerin B. Maier und Betreuerin bereiteten sie zum Thema "Wie es früher war" einen interessanten Fragekatalog vor. Thematisiert wurden u.a. frühere Berufe. Erstaunt waren die Schüler...