Ankunft des Herrn

Besucherreihe bei der Adventsfeier "Adventus Domini" der Herbstsonne Berlichingen
Schöntal: Gemeindehaus - Berlichingen | Gratias sagte Teamleiterin Karin Schuster der Sparkasse für eine Geldspende aus ihrem Spendenwettbewerb. Viele junge Leute, Fußballer trugen hierbei in dankenswerter Weise zum Erfolg des Seniorenkreises Herbstsonne Berlichingen bei. Schuster führte dann auf den inneren Weg, der zur Krippe führt, zur Ankunft des Herrn, aber dort nicht endet. Ein Bote, ein Sprecher und ein Reporter berichteten beim Betrachten eines Bildes eindrucksvoll über diese besondere Ankunft. Vier Kerzen markierten jeweils eine Wegstation. Mit dem Liedruf „Kum ba yah my Lord, kum ba ya“ und Liedern wie „O Heiland, reiß die Himmel auf“, begleitet von Marianne Nagel auf dem Akkordeon, wurde die Reise gestartet. Mit dem Gebet „Maranatha“, das heißt: die Hoffnung ist nicht zu Ende, vielmehr: sie beginnt, führte der Weg zu einer Schale. Acht Besucher waren erwählt, dort eine Kerze anzuzünden, als Symbol für den kommenden Herrn. Plötzlich klingelte laut eine Glocke. Nach dem besinnlichen Teil folgte jetzt freudig die Bescherung der Anwesenden. Jeder erhielt einen Einkaufsstoffbeutel mit Nudelvariationen. Mit geändertem Programm trifft man sich am 8. Januar zum Start ins Neue 2019. U.a. wird der Film „Großvater und Enkel auf dem Hohenloher Jakobsweg“ gezeigt.
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.