Brot ist Lust auf Leben

Foto: Marianne Nagel mit ihrem Akkordeon. Sie gibt den Ton an bei der Herbstsonne Berlichingen.
Schöntal: Gemeindehaus - Berlichingen | Umrahmt mit passenden Liedern wie “Es klappert die Mühle...” und “Wenn das Brot das wir teilen...” gab das Herbstsonnenteam um Karin Schuster Impulse zum Thema „Brot ist Lust auf Leben“. Hierzu wurden Geschichten, Gedichte, Märchenrätsel vorgetragen. Ja, Brot ist Inbegriff dessen, was wir zum Leben brauchen. Ein Lächeln, ein Wort für den anderen kann Brot sein. Sich sorgen um unsere Zukunft kann Brot sein. Liebe, Friede kann Brot sein. Zum Kaffee servierten die Damen dann liebevoll garnierte Brote. Noch gibt es auch mancherorts Bräuche: Beim Einzug ins neue Heim wird Brot als Gastgeschenk überreicht, es soll Gesundheit und Wohlstand bringen. In Litauen soll es vor Feuer schützen und wird deshalb ins Fundament eines Hauses eingemauert. Bekannt sind auch Fastengebäck, Neujahrskringel, Allerseelenzopf, Taufbrot bis hin zum Leichenweck. Brot ist Sinnbild des Lebens. In Afrika sichert der Affenbrotbaum den Menschen und Tieren das Überleben. Nach vielen Gedankenanstößen klang der Treff mit Geburtstagsliedern begleitet von Marianne Nagel auf dem Akkordeon aus. Am 14. Mai findet nun die traditionelle Maiandacht in Neusaß statt. Danach ergeht Einladung zum Grillfest am Gemeindehaus.
1
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.