Generationenbündnis Schöntal e.V. - die Nachbarschaftshilfe in Schöntal

Die erste Hilfleistung des Generationenbündnis: Ehepaar Pirl fährt mit Helfer Hans Lindner (rechts) zum Einkaufen.
Nachbarschaftshilfe jetzt auch in Schöntal. Seit April gibt es in Schöntal den neuen Verein "Generationenbündnis Schöntal e.V.". Er hat sich zur Aufgabe gemacht, Einwohnern von Schöntal eine organiserte Nachbarschaftshilfe anzubieten.
Ist jemand durch Krankheit, Alter oder außergewöhnliche Umstände nicht in der Lage, notwendige Arbeiten oder Fahrten durchzuführen, so kann man sich an Ansprechpartner des Generationenbündnis Schöntal wenden. Dort wird unter den über 30 Helfern nach einer geeigneten Hilfe gesucht und die Hilfe organisiert.
Dabei kann Hilfe in vielen Bereichen geleistet werden. Hilfen in Haus und Garten, Kinderbetreuung, Schriftverkehr sind ebenso möglich wie Fahrten zum Einkaufen, zu Ärzten, zu Veranstaltungen etc. Auch regelmäßige Besuche, Spaziergänge, Anrufe und Hilfen an PC und anderen kommunikationsgeräten sind in unserem Programm. Das Generationenbündnis Schöntal e.V. bietet also Hilfe in vielen Notsituationen, für alle Generationen.
Die Hilfe findet ehrenamtlich statt. Alle Beteiligten müssen Mitglieder im Verein und Bürger in Schöntal sein.
Interessierte Schöntaler wenden sich an Cornelia Oster, 0175 2198618, Waltraud Schaffert, 0175 2133854 oder Wilfried Tittl, 0160 99665128.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.