Hochsommerliche Tour mit dem Offenen Treff

Bitte lächeln! Der Offene Treff war im Juli rund um Windischbuch unterwegs.

30 Grad, 27 Wanderfreunde, neun Kilometer, zwei gegensätzliche, aber gleichermaßen interessante Teilabschnitte.


Die Juliwanderung vom Offenen Treff Schöntal startete dieses Mal am Sportheim hoch über Windischbuch und war in zwei Runden aufgeteilt. Bei der ersten – mit etwa fünf Kilometern – wurde schon von oben die Robert-Bosch-Teststrecke und das imposante Gewerbegebiet bestaunt. Hier ging dann auch quer hindurch, spannende Einblicke und jede Menge Gesprächsstoff inklusive. Bei hochsommerlichen Temperaturen führte die Route zurück nach Windischbuch und hinauf zur Einkehr ins Sportheim. Gut gestärkt mit Kaffee und Torte ging es los zur zweiten Runde, zum Teil durch willkommenen Waldschatten zum Naturschutzgebiet „Im See“. Auf acht Hektar bietet es große Wasserflächen und Lebensraum für eine beachtliche Artenvielfalt: Brutvögel wie Rohrammern und Kiebitze, Durchzügler wie Kraniche und Fischadler, aber auch Frösche, Kröten, Molche und zahlreiche Insekten, darunter verschiedene Libellenarten und vieles mehr. Das Fazit der Wanderer: trotz Hitze wieder eine tolle Tour!

Übrigens: Jeden dritten Mittwoch im Monat wird beim Offenen Treff gewandert und eingekehrt. Neue Wanderfreunde sind herzlich willkommen. Die genauen Termine und Treffpunkte werden im Amtsblatt „Schöntal Aktuell“ bekannt gegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.