Offener Treff bei den Raketen in Lampoldshausen

Interessantes im Museum
Die Freunde vom Offenen Treff Schöntal kennen viele Wege auf unserer schönen Erde, am dritten Mittwoch im Mai galt diesmal ihr Interesse allerdings dem Weltraum.
40 Wanderfreunde trafen sich am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt im Hardthäuser Wald. Zuerst erläuterte ein Film die 50-jährige Geschichte des Standorts, danach folgte eine informative Führung im Gelände. Zwei Betriebsangehörige erklärten an den Prüfständen, in deren Vakuumkammern Bedingungen wie im Weltraum herrschen, wie die Raketentriebwerke getestet werden. Im Museum konnten die Wanderer außerdem noch zahlreiche Unikate aus der Raumfahrtgeschichte bewundern.
Vor der Heimfahrt wurde bei Kaffee und Kuchen in der Kantine noch lebhaft über zukünftige Raumtransportsysteme diskutiert.

 
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.