Pflege der älteren Stimme

Besonderes Fortbildungsangebot des Schwäbischen Chorverbandes

Auf die Pflege kommt es an – das gilt auch für die Stimme, insbesondere für die Singstimme, und insbesondere dann, wenn sie nicht mehr im jugendlichen Alter ist. Eine ganz besondere Fortbildung richtet sich daher gezielt an Chorleiterinnen und Chorleiter, die in ihren Chören mit Stimmen im Alter über 55 arbeiten. Als Referentin konnte Rika Eichner, Sopranistin, Musikwissenschaftlerin und Chorleiterin u.a. zweier Seniorenchöre gewonnen werden. Rika Eichner weiß, dass Chorleiter, die viele ältere Stimmen im Chor haben, hochprofessionelle Arbeit leisten. Sie wird mit den Teilnehmenden genau diesen Themenkomplex erarbeiten: Wie kann erfolgreiche Chorarbeit mit älteren Sängerinnen und Sängern erfolgen? Grundlegendes Hintergrundwissen, stimmliche Arbeit mit älteren Stimmen werden behandelt. Rika Eichner hat sich auf chorische Stimmbildung spezialisiert, wobei ihr Fokus auf Stimmen ab 55 Jahren liegt.

Das Seminar findet statt am Sonntag, 18. Februar, von 10 Uhr bis 17 Uhr im Tagungshaus Schönenberg, Ellwangen. Anmeldungen sind beim Schwäbischen-Chorverband, Tel. 0711-463681, Fax 0711-487473, E-Mail info@s-chorverband.de, oder Homepage www.s-chorverband.de möglich.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.