Von der kleinen Kirnau zu köstlichem Käse

Entlang der Kirnau
Im Oktober trafen sich 38 Freunde vom Offenen Treff Schöntal in Sindolsheim zu einer Rundwanderung und einem Besuch der Kirchen-Käserei.

Bei idealem Wanderwetter ging es zuerst auf einem Feldweg entlang des hier noch kleinen Flusses Kirnau. An der Talmühle vorbei führte der Mühlweg am Waldrand zurück nach Sindolsheim.

Das Highlight dieses Mal: der Tour-Abschluss in der Kirchen-Käserei. Geschäftsführerin Ursula Krauth begrüßte die Wanderer im Gastraum. Aufmerksam verfolgten alle den Vortrag über die Entstehung der Käserei, in der nun Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam auf handwerkliche Weise schmackhaften Bio-Käse herstellen. Wie aus der Milch Käse wird, das erklärte die Fachfrau anschaulich und unterhaltsam, bevor die interessierten Zuhörer durch die Scheiben einen Blick in die Produktionsstätte werfen durften. Beim anschließenden Vesper mit sieben verschiedenen Käsesorten konnten sich die Wanderer vom hervorragend köstlichen Geschmack dieser Bio-Produkte überzeugen.

Die nächste Wanderung vom Offenen Treff Schöntal findet am Mittwoch, 20. November, statt. Treffpunkt ist um 13.15 Uhr an der Jagsttalhalle in Bieringen oder um 13.45 Uhr am Feuerwehrhaus in Windischbuch zu einer Rundwanderung. Wer gern in Gemeinschaft wandern möchte, ist herzlich eingeladen.
2
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.