Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Grenzüberschreitende Zusammenarbeiten von Kommunen unter 15.000 Einwohner mit kulturellem Erbe – Lokale Vereinigung eines „Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit“ gegründet

Gemeindeverwaltung Oberstenfeld | Oberstenfeld | am 06.03.2019 | 39 mal gelesen

Die Europäische Union (EU) hat bereits 2006 die Möglichkeit geschaffen, mittels eines „Europäischen Verbundes für territoriale Zusammenarbeit“ (EVTZ) grenzüberschreitend die interkommunale Zusammenarbeit zu fördern. Einem EVTZ-Projekt müssen dabei Mitglieder aus dem Hoheitsgebiet von mindestens zwei EU-Staaten angehören. Angestoßen wurde das Projekt von italienischen Kommunen in der Provinz Bergamo, welche freundschaftlich...