SMV entscheidet sich für ein Waisenhaus in Sambia

Die 1. Vorsitzende Charlotte Bell (ganz links) freut sich und nimmt gerne die Spende von den drei Schülersprechern Tom Belz, Katja Hirte und Felix Reuter (v.l.n.r.) entgegen.
Schwaigern: Leintal-Schule | Am Freitag vor dem 1. Advent fand der traditionelle Adventsbasar der Leintal-Schule Schwaigern zum ersten Mal in den Räumlichkeiten der neuen Mensa und des Ganztagesgebäudes statt. Der Erlös ging zur Hälfte an den Förderverein der Schule. Über die andere Hälfte entschieden die Schülerinnen und Schüler der SMV. Von drei vorgeschlagenen Projekten stimmten sie für ein Waisenhaus in Sambia. Der Verein „Children´s Nest e.V.“, der dieses Waisenhaus unterstützt und deren 1. Vorsitzende Charlotte Bell aus Stetten ist, freute sich sehr, dass dieses Projekt von den Schülerinnen und Schülern der SMV ausgewählt wurde. Am Vormittag des Adventsbasars stellte sie die Arbeit des Vereins in zwei 10. Klassen vor, am Nachmittag war sie mit einem Infostand vertreten, an dem sie Bilder zeigte und Fragen zu dem Waisenhaus beantwortete. Sie konnte nun einen Scheck von 1.600 Euro entgegennehmen und bedankte sich ganz besonders bei der SMV. Im Februar wird sie auf eigene Kosten wieder für drei Wochen in dem Waisenhaus in Sambia vor Ort sein. Sie wird dann berichten, wofür der Betrag verwendet wird. Geplant ist eine Solaranlage auf dem Jungenwohngebäude, damit die Kinder und Jugendlichen auch abends nicht im Dunkeln sitzen. Weiterhin stehen Renovierungsarbeiten in den Gebäuden an.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.