Der NABU Schwaigern u.U. hilft Vogelfreunden, Amphibien und mehr

Teiche freilegen beim Golfplatz in Stetten
Schwaigern: Vereinsheim | Auch dieses Jahr hilft der NABU Schwaigern u.U. bei den Amphibienschutzaktionen des Landratsamts in Leingarten, Schwaigern und Stetten. Beim Golfplatz in Stetten war es am 12.02. notwendig, die dortigen vier kleinen Teiche von Aufwuchs zu befreien, damit Grasfrösche und Erdkröten dort ablaichen können. Die Nistkästen bei der Gaststätte Neuer Berg in Stetten wurden unter Mithilfe vom Besitzer Siegfried Echle am 28.02. gereinigt und ein schöner Holznistkasten neu aufgehängt. Schon am 05.02.wurden Nistkästen im Rohnsbach-Gebiet, auf der NABU-Streuobstwiese und beim Nachtigallengrundstück gereinigt und erhielten die Obstbäume einen Pflegeschnitt. Weiter wurden noch 5 Nistkästen beim Hundepatz an der Neipperger Straße gesäubert. Für eine Naturfreundin wurde ein Turmfalkenkasten besorgt, den sie schon aufhängen ließ. Beim NABU-Wäldchen von Klara Schneider in den Römerhöfen musste eine abgebrochene Robinie entfernt und Aufwuchs entfernt werden, damit die dortigen vielen Winterlinge und Schneeglöckchen sich besser entfalten konnten.
Die NABU-Aktiven würden sich über tatkräftige Mithilfen bei ihren Einsätzen freuen, bitte bei Martin Feucht Tel. 07138/5099 oder E-Mail martin.feucht@t-online.de melden.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.