Marienkäferansammlungen an einer Kiefer im Heuchelberg

Marienkäferansammlung 08.12.2020 Heuchelberg
Schwaigern: Heuchelberg Wanderparkplatz | Unter der Rinde einer am südlichen Waldrand abgestorbenen Kiefer am Heuchelberg bei Schwaigern/Württ. entdeckte ich am 08.12.2020 gleich vier Ansammlungen von Marienkäfern. So wie auf dem Foto Nr. 1 sahen alle 4 Käferansammlungen aus. Sie haben sich eng aneinander auf vier Flecken geschmiegt. Die kurze Zeit für das Fotografieren genügte, dass sie sich ein wenig auseinander bewegten, s. Foto Nr. 4. Deshalb habe ich sehr schnell wieder die lose Rinde am Stamm wieder angebracht. Obwohl die selbst giftigen Käfer sich kaum vor Fressfeinden fürchten müssen, fühlen sie sich so sicherer, da sie dadurch ein größeres Tier vortäuschen können. Ich bin mir sicher, dass das Aneinanderschmiegen der Käfer nicht dazu dient, dass sie sich dadurch besser durch ihre Eigenwärme vor der Kälte schützen können.
1
1
1
1
1
5
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
2.720
Daniela Somers aus Untergruppenbach | 31.12.2020 | 15:02  
1.342
Elke Pfeiffer aus Neckarsulm | 31.12.2020 | 23:16  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.