Mit dem NABU Schwaigern u.U. den Leintalzoo erleben

Der Graureiher ließ sich durch die Besucher nicht stören.
Schwaigern: Leintalzoo | Es war wohl dem zu sehr sonnigen Wetter zuzuschreiben, dass der Einladung des NABU Schwaigern zu einer Naturführung am 16.06. mit anschließendem Besuch des Leintalzoos in Schwaigern nur eine kleine Gruppe gefolgt war. Besonders die Fütterung der 33 Schimpansen war nicht nur sehenswert, sondern auch durch Brüllen und Klopfen der Affen begleitet. Herr Mathias Geßmann hat den vielen Besuchern auch Anekdoten über die Affen erzählt und Fragen aufschlussreich beantwortet. Im großen Teich mit vielen Gelben Teichmummeln wartete auch ein Graureiher auf seine Gelegenheit zum Fang von Fischen. Der östliche Teil des Zoos ist sehr naturnah gestaltet und bietet vielen Insekten, Amphibien und Vögeln ein Naturrefugium. Fast immer lässt sich dort eine Nachtigall hören. An der Teichglaswand ließen sich die vielen Kaulquappen der Teichfrösche und deren Eltern und mehrere Larven des Kammmolches sehr gut beobachten. Der Leintalzoo ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert, deshalb lohnt sich auch eine Jahreskarte.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.