Heilbronn: Dörzbach

33 Bilder

50 Wochen, 50 Orte: Fotos und Berichte in Print 1

Katja Bernecker
Katja Bernecker | Heilbronn | vor 4 Tagen | 1348 mal gelesen

Mit Bad Rappenau hat mit 50 Wochen, 50 Orte die große Lokalaktion der Heilbronner Stimme, Kraichgau Stimme und Hohenloher Zeitung zu Jahresanfang begonnen. Während des ganzen Jahres haben die Heimatreporter des Bürgerportals meine.stimme die Chance, montags das Titelbild für den jeweiligen Ort, der eine Woche lang im Fokus steht, beizusteuern. Mittwochs geht es in einem Artikel in der passenden Lokalausgabe um die Aktivitäten...

20 Bilder

50 Wochen, 50 Orte-Fotowettbewerb: Dörzbach 2

Carolin Kirsch
Carolin Kirsch | Dörzbach | am 03.01.2020 | 759 mal gelesen

Natürlich hat auch Hohenlohe in unserer "50 Wochen, 50 Orte"-Serie einen festen Platz. In Kalenderwoche sechs ist Dörzbach für Hohenlohe am Start und präsentiert sich als vielfältiges Zentrum im Mittleren Jagsttal. Gesucht werden nun Ihre Bilder von Dörzbach mitsamt Teilorten auf denen Sie diese Vielfalt zeigen!Dörzbach hat vieles zu bieten: Neben einer wunderschönen Landschaft und der Lage an der Jagst, sind hier auch viele...

28 Bilder

Orchideen-Traum-Tage mit Orgelmusik in Hohenlohe 1

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 02.06.2019 | 265 mal gelesen

Der NABU Schwaigern hat seine Mitglieder und Gäste zu einer Orchideen-Wanderung eingeladen. Leider hatten sich d' Gaby und de Erich schon verpflichtet bei der Landeskonferenz der Naturfreunde die Stärkenberatung zu unterstützen. So konnten sie in diesem Jahr nicht dabei sein. Aber anhand des Mails und der Beschreibung wollten sie die Orchideen-Standorte "suchen".  Der missliche Umstand nicht auf zwei Hochzeiten gleichzeitig...

20 Bilder

Stille Pfade in Hohenlohe - Ein Sonntagsausflug im "Winterfrühling" 1

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Dörzbach | am 26.02.2019 | 288 mal gelesen

Dörzbach: Schloss Eyb | Wanderung auf dem Pfad der Stille um Dörzbach mit St. Wendel zum Stein. Trotzdem der Weg zuerst zum Eiskeller führte, wurde es den Wanderern schnell warm, denn der Anstieg war beachtlich. Um so mehr fühlten sie mit den Kindern von Dörzbach und Hohebach, die im "falschen" Ort lebten und jeden Tag zur Schule über diesen Anhöhe gehen mussten, Sommer wie Winter. Wenigstens hat Kaspar Rettich um 1900 die Stäffele gestiftet, um...