Heilbronn: Genealogen

Themenstammtisch: Gestalten und Möglichkeiten von Stammtafeln

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 0 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Frank Schwinghammer, 1. Vorsitzender des Vereins, erklärt das Erstellen von Stammtafeln aus dem Family Tree Maker und anderen Programmen. Feinheiten und Möglichkeiten bei der Eingabe und Ausgabe der Daten werden erklärt und geübt. Bitte eigenen Laptop mitbringen. Die Veranstaltung beginnt am Donnerstag, den 18. Mai um 19.30 Uhr im DGB-Haus Heilbronn, Gartenstraße 64

Themenstammtisch: Gestalten und Möglichkeiten von Stammtafeln

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 1 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Frank Schwinghammer, 1. Vorsitzender des Vereins, erklärt das Erstellen von Stammtafeln aus verschiedenen Programmen, Feinheiten und Möglichkeiten bei Ein- und Ausgabe der Daten. Bitte Laptop mitbringen Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.

Die Geschwister Scholl. Wurzeln ihrer Kindheit in Hohenlohe und Mainhardter Wald.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 47 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | In diesem Vortrag wird Renate S. Deck aus Forchtenberg die Spurensuche von Hans und Sophie Scholl an den Geburtsorten und der Familie Scholl auch an deren Wurzeln festmachen. Ein vielschichtiges Familiensoziogramm von den Großeltern bis zu Hans und Sophie selbst zeichnet die Schollforscherin, die sich seit 1990 mit dem Thema beschäftigt. Sie schöpft aus eigenen Zeitzeugengesprächen, Recherchen, Begegnungen und Gesprächen mit...

Die Geschwister Scholl. Wurzeln in Hohenlohe und Mainhardter Wald.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 0 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Ein vielschichtiges Familiensoziogramm von den Großeltern bis zu Hans und Sophie zeichnet die Schollforscherin Renate Deck aus Forchtenberg nach Gesprächen mit Familienangehörigen und Zeitzeugen. Von der Kindheit bis zum Widerstand - der Lebensweg der Geschwister. Verein für Genealogie

Kirchenvisitationen im16. Jahrhundert

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 8 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Der Protestantismus im Praxistest: Bei Kirchenvisitationen wurde nicht nur dem Pfarrer und dem Schulmeister auf die Finger geschaut. Die frühesten Protokolle stammen aus der Mitte des 16. Jahrhunderts und bieten ungewöhnlich tiefe Einblicke in die Alltagskultur. Abgefragt wurden das Fortschreiten der Reformation, der allgemeine Aberglaube und die Überreste "papistischer" Gebräuche. Dem heutigen Nutzer bieten die erhaltenen...

Kirchenvisitationen im 16. Jahrhundert

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 2 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Bei den Visitationen wurden das Fortschreiten der Reformation, der allgemeine Aberglaube und die Überreste "papistischer" Gebräuche abgefragt. Referent Jan Wiechert arbeitet hauptberuflich im Hohenlohe-Zentralarchiv in Neuenstein Verein für Genealogie

Aus den Akten der Kriminalpolizei. Historische Mordfälle aus der Region

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 45 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | "Kein Vater kann seine Kinder so lieb haben wie ich, und deshalb musste ich sie töten. Sie sollten nicht so leiden, wie ich gelitten habe. Man redet immer so viel von Rassenhygiene; ich habe gehandelt und praktische Rassenhygiene betrieben." Mit diesen Worten umschrieb Ernst Wagner, der erste Amokläufer der deutschen Rechtsgeschichte, im Jahr 1913 vor dem Landgericht Heilbronn die Motivation, seine Frau und die vier Kinder...

Aus den Akten der Kriminalpolizei.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 4 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Historische Mordfälle aus der Region Längst vergessene Mordtaten aus der Region werden von Dr. Martin Häußermann anhand der Originaldokumente vorgestellt. Häußermann ist Landeshistoriker und Archivar im Staatsarchiv Ludwigsburg. Verein für Genealogie

Ausgewanderte Hohenloher als Metzger in England.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 41 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Vor etwa 150 Jahren hat es sich unter Auswanderungswilligen im Hohenlohischen herumgesprochen, dass sich im industrialisierten England gute Verdienstmöglichkeiten boten. Zahllose junge Männer nutzten ihre Chance, verließen ihre Heimat und ergriffen dort das Handwerk des Metzgers. Mit Fleisch- und Wurstwaren vom Schwein konnten sie eine Marktnische belegen, die hohe Gewinne abwarf. Doch auch junge Frauen aus Hohenlohe...

Ausgewanderte Hohenloher als Metzger in England.

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 1 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Vor ca 150 Jahren verließen junge Männer ihre Heimat. In England konnten sie als Metzger mit Fleisch- und Wurstwaren vom Schwein gut leben. Referent Karl-Heinz Wüstner aus Ilshofen widmet sich seit vielen Jahren der historischen Erforschung seiner hohenlohischen Heimat. Verein für Genealogie

1 Bild

Alles Rößler – Bemalte Möbel zwischen Handwerk und Kunst

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 16 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Untermünkheimer Schreinerfamilie Rößler schuf wie ihre örtlichen Kollegen Glessing aus Untermünkheim und zahlreiche weitere aus ganz Hohenlohe und darüber hinaus wieder entdeckte Schreinermeister im 18. und bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts die bei der Land-bevölkerung weit verbreiteten, bemalten Möbel. Sie sind bei Sammlern heute noch überaus beliebt und werden vom Rößler-Museum in Untermünkheim und in vielen...

Alles Rößler – Bemalte Möbel zwischen Handwerk und Kunst

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 07.12.2016 | 0 mal gelesen

Heilbronn: DGB-Haus | Die Untermünkheimer Schreinerfamilie Rößler schuf im 18./19. Jahrhundert die bei der Landbevölkerung weit verbreiteten, bemalten Möbel. Frieder Krumrein, Ehrenvorsitzender des Kultur- und Förderverein Rößler-Museum stellt die Rößler und andere Schreinermeister vor. Verein für Genealogie