Heilbronn: Vortrag

Vortrag: Die Kraft der Farben-wenn Worte fehlen, sprechen Bilder

psychosoziale Krebsberatungsstelle Heilbronn-Franken
psychosoziale Krebsberatungsstelle Heilbronn-Franken | Heilbronn | vor 5 Tagen | 1 mal gelesen

Heilbronn: Psychosoziale Krebsberatungsstelle | Vortragsabend über Maltherapie für Krebspatienten am 08.08.2019, 18 Uhr in der Psychosozialen Krebsberatungsstelle, Moltkestr. 25, HN. Die Teilnahme kostenfrei. Anmeldung unter: 07131 932480

1 Bild

BUGA Vortrag Motivation für den Tag

LandFrauen Heilbronn-Sontheim
LandFrauen Heilbronn-Sontheim | Heilbronn | am 26.06.2019 | 36 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Thementag im LandFrauengarten "Ankommen im Netzwerk" am Donnerstag, 27. Juni mit Bildungsreferentin Rita Reichenbach-Lachenmann vom LandFrauenverband Württemberg-Baden e.V.  und den LandFrauen Heilbronn-Sontheim.  

4 Bilder

Mohnöl und andere Öle der Erlenbacher Ölmühle - vorgestellt und verkostet im Kirchengarten der BuGa

Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn
Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn | Heilbronn | am 17.05.2019 | 54 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Am Donnerstag, 16. Mai 2019, kamen einige BuGa-Besucher*innen im Kirchengarten in den Genuss, verschiedene Öle der Erlenbacher Ölmühle zu verkosten. Außerdem erläuterte Stefan Kerner, Besitzer und Gründer der Mühle, welche Öle für was gut sind: So hat er momentan z. B. ein Bucheckernöl im Sortiment, welches sich vor allem für Pilz- und Wildgerichte eignet. Oder das Mohnöl von dem Mohn, der bald wunderschön blühen wird,...

1 Bild

Umweltwoche "Schöpfung genießen" im Kirchengarten der BuGa Heilbronn

Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn
Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn | Heilbronn | am 15.05.2019 | 64 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Vom 21. Mai bis 25. Mai 2019 findet im Kirchengarten der BuGa Heilbronn die Umweltwoche des Umweltbüros der Ev. Landeskirche Württemberg unter dem Motto "Schöpfung genießen" statt. Bei den Vorträgen und Mitmachaktionen ist für jede*n was dabei: Dienstag, 21. Mai, von 15 bis 17 Uhr: Mitmachaktion "Wir bauen einen Minigarten" - im Schuhkarton. Mittwoch, 22. Mai, von 15 bis 17 Uhr: Impulsreferat "Teller statt Tonne -...

1 Bild

Mohnöl und andere Öle

Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn
Evangelisches Kreisbildungswerk Heilbronn | Heilbronn | am 15.05.2019 | 32 mal gelesen

Heilbronn: Buga Heilbronn 2019 | Vortrag und Verkostung mit Stefan Kerner von der Erlenbacher Ölmühle auf dem Kirchengelände der BuGa Heilbronn am Donnerstag, 16. Mai 2019 um 15 Uhr.

Wesentliche Grundlagen für eine gelingende Erziehung in der Schulzeit

Freie Waldorfschule Heilbronn
Freie Waldorfschule Heilbronn | Heilbronn | am 02.04.2019 | 4 mal gelesen

Heilbronn: Freie Waldorfschule - Sontheim | Im Rahmen des 40-jährigen Schulbestehens  wird Frau Christiane Kutik, Kommunikationstrainerin und Erziehungsberaterin, ihren Vortrag zu den erzieherischen Grundlagen in der Schulzeit an der Freien Waldorfschule Heilbronn halten. Der Eintritt ist frei.

2 Bilder

NABU-Naturschutzschulung im Hohenlohekreis

NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe
NABU Bezirk Heilbronn-Hohenlohe | Waldenburg | am 18.03.2019 | 75 mal gelesen

Waldenburg: Ländliche Heimvolkshochschule Hohebuch | Die NABU-Bezirksgeschäftsstelle Heilbronn-Hohenlohe bietet im Frühling und Sommer 2019 eine „Basisschulung für Naturschutzmacherinnen und Naturschutzmacher“ im Hohenlohekreis an. Unsere Schulung besteht aus sieben Abendvorträgen und vier Exkursionen. Die Referentinnen und Referenten werden über die Natur und Landschaft im Hohenlohekreis berichten, über die Ökologie von Streuobstwiesen und über mehr Artenvielfalt im...

1 Bild

DIA-Vortrag "Tulpen aus Amsterdam" - der schönste Frühlingsgarten der Welt

Senterra Pflegeresidenz
Senterra Pflegeresidenz | Heilbronn | am 06.03.2019 | 22 mal gelesen

Heilbronn: Pflegeresidenz Senterra | Es ist wieder soweit. Die Sonne lässt ihre ersten Strahlen scheinen. Wie heißt es so schön in dem Gedicht von Goethe "Vom Eise befreit sind Strom und Bäche, durch des Frühlings holden belebenden Blick." Die Natur erwacht aus ihrem Winterschlaf und mit ihr die vielen bunten Farben. Bekannt für viele bunte Farben ist der Tulpengarten in Amsterdam. Nicht ohne Grund sagt man "Der schönste Frühlingsgarten der Welt". Herr Hain,...

Vortrag „Geothermie – Chancen und Risiken“ am Mittwoch 6. März 2019

NaturFreunde Heilbronn e.V.
NaturFreunde Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 25.02.2019 | 9 mal gelesen

Heilbronn: Museum im Deutschhof | Geothermie ist die in der Erdkruste gespeicherte Wärme. Kann diese Energie genutzt werden? Dazu spricht Birgit Müller vom Landesforschungszentrum Geothermie Karlsruhe. Ab 18 Uhr Führung durch die Ausstellung „Donnerwetter“ - Info Telefon 07131 9735293.

1 Bild

Vortrag Volker Kugel

Obst- und Gartenbauverein Heilbronn-Neckargartach
Obst- und Gartenbauverein Heilbronn-Neckargartach | Heilbronn | am 20.02.2019 | 93 mal gelesen

Heilbronn: Neckarhalle - Neckargartach | Der bekante Gartenexperte Volker Kugel kommt am 15.03.2019 um 19.30 Uhr zu einem Vortrag in die Neckarhalle nach Neckargartach. Saalöffnung ist ab 18.30 mit Bewirtung.

Reisebericht über Senegal und Gambia am Mittwoch, 20. Februar

NaturFreunde Heilbronn e.V.
NaturFreunde Heilbronn e.V. | Nordheim | am 06.02.2019 | 14 mal gelesen

Nordheim: Naturfreundehaus | Zu den Eröffnungsfeierlichkeiten der Landschaft des Jahres 2018/2019 haben Christa und Jens Herbst die Region bereist. Sie berichten über ihre Erlebnisse in der Region am Rande der Sahelzone und über die Menschen dort. Info Telefon 07131 9735293.

Vortrag und Buchvorstellung: "Aufgewachsen in Heilbronn in den 50er und 60er Jahren" ren

Historischer Verein Heilbronn e.V.
Historischer Verein Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 04.02.2019 | 29 mal gelesen

Heilbronn: Heinrich-Fries-Haus | Die Autoren Ulrich Maier (Jg. 1951), Studiendirektor a.D., und Dr. Jürgen Schedler (Jg. 1950), Hauptkonservator a.D., sind beide in Heilbronn aufgewachsen und haben am Theodor-Heuss-Gymnasium1969 Abitur gemacht. Sie gingen in ihrem gut besuchten Vortrag der Frage nach, was das Lebensgefühl der jungen Heilbronnerinnen und Heilbronner in diesen beiden Jahrzehnten geprägt hat, als vom "Wiederaufbauwunder von Heilbronn"...

Vortrag: Wiksamkeit von Sport und Bewegung in der Krebstherapie

psychosoziale Krebsberatungsstelle Heilbronn-Franken
psychosoziale Krebsberatungsstelle Heilbronn-Franken | Heilbronn | am 04.02.2019 | 7 mal gelesen

Heilbronn: Psychosoziale Krebsberatungsstelle | Wieso gelten Sport und Bewegung als sehr wirkungsvolle Mittel in der Krebstherapie? Um diese Frage und mehr geht es in dem Vortrag am 11.02.2019 um 18 Uhr in der Krebsberatungsstelle HN, Moltkestr. 25. Herzliche Einladung. Anmeldung unter 07131 932480

Vortrag „Von der Wassermühle zum Wasserkraftwerk“ am Mittwoch 6. Februar

NaturFreunde Heilbronn e.V.
NaturFreunde Heilbronn e.V. | Heilbronn | am 03.02.2019 | 7 mal gelesen

Heilbronn: Museum im Deutschhof | Welchen Beitrag leisten Wasserkraftwerke für nachhaltige Energieversorgung? Referent ist Hans-Dieter Heilig von der Interessengemeinschaft Wasserkraft BW aus Reutlingen. Um 18 Uhr Führung durch die Ausstellung „Donnerwetter“ - Info Telefon 07131 9735293.

1 Bild

Kultur im Klinikum: „Heimat ist immer das Verlorene“

Kultur im Klinikum
Kultur im Klinikum | Heilbronn | am 01.02.2019 | 28 mal gelesen

Unter diesem Titel stand der Vortrag des Literaturwissenschaftlers Dr. Anton Philipp Knittel über das Werk Martin Walsers im Rahmen der Veranstaltungsreihe Kultur im Klinikum. Über Martin Walser zu reden ist nicht einfach, angesichts seiner umfassenden und vielfach preisgekrönten Werke mit Romanen, Theaterstücken, Hörspielen, Tagebüchern und Gedichten. Martin Walser, 1927 in Wasserburg am Bodensee geboren, hat es sich und...

Jüdisches Leben in Lehrensteinsfeld in ritterschaftlicher Zeit

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 5 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Jüdisches Leben in Lehrensteinsfeld in ritterschaftlicher Zeit Dr. Peter Lucke aus Bretzfeld referiert über das jüdische Leben dieser Zeit in Lehrensteinsfeld und das Zusammenleben mit der christlichen Bevölkerung. Wie lebten die Juden im Ortsteil Lehren, welche Rechte und Pflichten hatten sie? Verein für Genealogie

Jüdisches Leben in Lehrensteinsfeld in ritterschaftlicher Zeit

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Das Weindorf Lehrensteinsfeld im Weinsberger Tal gehörte bis 1806 verschiedenen Rittergutsgeschlechtern, von 1649 bis 1759 der auch in Heilbronn bekannten Familie Schmidberg und danach den Gemmingern. Da diesen Herrschaften die Naturalabgaben der Bauern nicht genügten, siedelten sie Juden an und konnten sich dadurch leichter bereichern. Wie lebten nun diese Juden im Ortsteil Lehren? Welche Rechte und Pflichten hatten sie?...

Verfolgter Glaube in Europa. Frankreich und die Hugenotten

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 1 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Daniel Röthlisberger, Mitglied der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft, zeigt auf wie evangelische Christen durch den französischen König Ludwig XIV. und seine Nachfolger verfolgt wurden und wie sie anderswo Asyl gefunden haben. Verein für Genealogie

Verfolgter Glaube in Europa. Frankreich und die Hugenotten

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Der Verein für Genealogie und Heimatkunde in Nordwürttemberg e.V. lädt herzlich ein zu einem Vortrag über die Hugenotten. Der Referent Daniel Röthlisberger ist Mitglied der Deutschen Hugenotten-Gesellschaft und Koordinator einer Ausstellung, die bis 31. Juli 2019 in Heilbronn zu sehen ist. Vortrag und Ausstellung laden zum Nachdenken ein über Flucht und Migration, über Religionsfreiheit, Toleranz und Menschenrechte. Es wird...

Gräfin Anna Amalia und ihre Tulpen

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 2 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Grete Gonser aus Kirchberg berichtet über das Leben der Gräfin von Solms zu Beginn des 17. Jh. und das Tulpenfieber, das vor allem in den Niederlanden herrschte. Tulpen waren damals ein Statussymbol in Europa und Spekulationsobjekt. Verein für Genealogie

Gräfin Anna Amalia und ihre Tulpen

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 5 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | In Kirchberg a.d.Jagst lebte zu Beginn des 30-jährigen Krieges die Gräfin Anna Amalia von Solms. Von ihr sind viele Quellen im Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein erhalten. Sie hatte eine große Hofhaltung im Kirchberger Schloss und war als Wohltäterin bekannt. Unter anderem interessierte sie sich für Heilkräuter und Gartenpflanzen. Daher besaß sie eine ganze Anzahl von Tulpen, die damals ein Statussymbol in Europa waren und...

Geboren in der Ukraine

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 11 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Dr. Simone Schlör aus Heilbronn hat die Erinnerungen ihrer Mutter Tatjana Witkowskaya zu einem Buch verarbeitet. Sie berichtet vom Leben in der Ukraine, der Umsiedlung während des 2. Weltkrieges und dem Neuanfang im „Deutschen Reich“ Verein für Genealogie

Geboren in der Ukraine

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 14 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Aus den Aufzeichnungen über das sehr bewegtes Leben ihrer Mutter, von dem über 60 Jahre in Heilbronn vergangen sind, erstellte Irene Schlör einen biografischen Roman. Tatjana Sergejewna Witkowskaya wurde 1921 in Jusowka, Ukraine (heute: Donezk) geboren. Sie besuchte in der Stalinzeit der Sowjetunion als Tochter eines Elektroingenieurs, der auf die Einrichtung von Kraftwerken spezialisiert ist, acht verschiedene Schulen von...

Scheidung mit dem Beil

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 7 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Im November 1777 wird Peter Huther aus Obrigheim in der Nähe von Langenburg ermordet aufgefunden. Jan Wiechert aus Schwäbisch Hall hat nach dem Studium der Prozessakten ein spannendes Buch geschrieben. Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.

Scheidung mit dem Beil

Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V.
Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Heilbronn | am 09.01.2019 | 12 mal gelesen

Heilbronn: Verein für Genealogie in Nordwürttemberg e.V. | Im November 1777 wird in der Nähe von Langenburg die grausam zugerichtete Leiche Peter Huthers aus Obrigheim entdeckt, der den Sommer über in den hohenlohischen Wäldern hauste und Wagenschmiere sott. Schnell gerät seine Frau Maria Dorothea in den Fokus der Ermittlungen. In ihren Verhöraussagen zeichnen sie und ihr gleichfalls verhafteter Sohn ein detailreiches Lebensbild. Sie berichten vom rauen Arbeitsalltag der fahrenden...