Beitrag weiterempfehlen

1 Bild

Wie kriminelle Finanzpraktiken in die Geselleschaft wirken

Finanzpolitik rückt vor allem durch Skandale ins Interesse der Öffentlichkeit - aktuelle Beispiele: Wirecard, CumEx, FinCen-Files. Jetzt war Dr. Gerhard Schick, Ex-MdB und Finanzwende-Gründer, online zu Gast bei „Schwätzen statt hetzen digital spezial“ von MdL Susanne Bay. „Man muss Geldwäsche als das bezeichnen, was sie ist: kriminell“, sagt Schick und nennt die Konsequenzen: „Banken stützen mit ihren Machenschaften...