Beitrag weiterempfehlen

Jehovas Zeugen aus der Region sind bestürzt über neueste Vorfälle gegenüber Glaubensmitglieder in Russland 1

Versammlungen von Jehovas Zeugen in Heilbronn | Heilbronn | am 30.05.2017 | 839 mal gelesen

Über die neuesten Vorfälle gegenüber Jehovas Zeugen in Russland, äußern sich auch die Mitglieder der regionalen Gemeinden besorgt. Wie bekannt wurde, stürmte der Inlandsgeheimdienst einen Gottesdienst von Jehovas Zeugen in Oryol. 15 Polizisten darunter auch Mitarbeiter des russischen Inlandsgeheimdienstes FSB stürmten am Donnerstag, den 25. Mai einen Gottesdienst von Jehovas Zeugen in Oryol. Die Polizisten machten Kopien...