Beitrag weiterempfehlen

Medikamente im Straßenverkehr

Dieter Harfensteller, Apotheker, sprach bei der Diabetiker-Vereinigung Heilbronn über die Auswirkungen von Arzneimitteln auf die Fahrsicherheit. Offizielle Stellen behaupten, 3 – 10 % der Verkehrsunfälle seien durch Arzneimittel bedingt. Die Dunkelziffer könnte viel höher sein. So erhöht sich das Risiko, an einem Verkehrsunfall beteiligt zu sein, durch schlechtes Sehen und Hören, durch Schmerzen, Diabetes und neurologische...