Gemeinschaftskonzert der Accordeon-Freunde Kraichgau und der Akkordeonfreunde Grötzingen

Accordeon-Freunde Kraichgau

Vorweihnachtliche Töne beim Gemeinschaftskonzert


Die Accordeon-Freunde Kraichgau und Akkordeonfreunde Grötzingen
gestalteten am 1. Adventswochenende ein Gemeinschaftskonzert in der Grötzinger Kirche mit ihrem gemeinsamen Dirigenten Daniel Hennigs.
Den ersten Teil des Kirchenkonzerts eröffneten die Accordeon-Freunde Kraichgau mit den „Feierklängen“. Dies begeisterte die Besucher des Konzertabends mal ruhig und getragen, mal temporeich und fulminant.
Als Publikumsfavoriten mir dem größten Wiedererkennungswert erwies sich, gemessen am Applaus, die Ouvertüre zu „Donna Diana“ und der 3. Satz aus der „Irische Suite“.
Jedes der beiden Orchester hatte neben beliebten Klassikern auch eine Originalkomposition für Akkordeon im Repertoire.
So präsentierten die Akkordeonfreunde Grötzingen Doblers „Ouvertüre furiant“.
Ebenso fanden sich die festlich-barocken, dann in Swing übergehenden Stücke „La Storia“ und „Concerto d`amore“ in beiden Orchestern.
Die hervorragende Akustik in der evangelischen Kirche erlaubt auch leise Töne, bei denen der Zuhörer in wiederkehrenden Strukturen von Pianissiomo allmählich in einen Klangstrudel bis zum Fortissiomo mitgenommen wurde.
Zum Ende des Konzerts haben nun beide Orchester Platz genommen. Die inoffizielle englische Nationalhymne geriet der Marsch Nr. 1 aus „Pomp and Circumstances“ zum fulminanten Höhepunkt, bei dem beide Orchester mit rund 40 Musikern optisch und vor allem akustisch den effektvollen Schlusspunkt setzten.
Gänsehaut pur löste euphorischen Beifall beim Publikum aus.
Der 1. Advent stand nun vor der Tür. Mit der Zugabe kamen die Besucher nun in den Genuss beliebter Weihnachtslieder in Form eines originell arrangierten Potpourris von Heinz Ehme, das zum kollektiven Mitsummen animierte. Die vorweihnachtliche Stimmung begleitete die Besucher auf ihrem Nachhausweg um das stimmungsvolle Konzert noch einmal auf sich wirken lassen konnte.
Einen herzlichen Dank an unseren gemeinsamen Dirigenten Herr Daniel Hennigs, der mit beiden Orchestern ein beeindruckendes Gemeinschaftskonzert auf die Beine stellte.
Wollen auch Sie in den Genuss dieses Klangerlebnisses kommen, dann notieren Sie sich in Ihren Terminkalender den 8. März 2020. Da findet nochmals ein gemeinsames Kirchenkonzert in der evangelischen Kirche in Gochsheim statt.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt frohe Weihnachten und ein friedvolles neues Jahr.

Weitere Info`s unter: www.accordeon-freunde kraichgau.de
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.