Human aktiv unterstützt Eppinger Tafel

Von links nach rechts: Bernhard Heinzmann, Nevenka Pfeiffer und Norbert Handlos




Nicht alle Menschen haben ihr tägliches Brot - und doch gibt es Lebensmittel im Überfluss. Die Tafeln in Deutschland bemühen sich hier um einen Ausgleich. Ziel der Tafeln ist es, qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in Not zu verteilen. Das Hilfswerk der Neuapostolischen Kirche Sünddeutschland e.V. "human aktiv" unterstützt diese wertvolle Arbeit unter anderem der Eppinger Tafel mit einer Spende von 500 Euro.

Nevenka Pfeiffer, Leiterin der Eppinger Tafel, und Mitarbeiter Norbert Handlos zeigten sich bei der Übergabe der Spende durch Bernhard Heinzmann, Leiter der neuapostolischen Kirchengemeinde Eppingen, sehr erfreut und dankbar.
"Es gibt immer irgendwo Bedarf!", so Pfeiffer. Zum einen seien die laufenden Kosten für Sprit und Unterhalt der Fahrzeuge zu decken, die die gespendeten Lebensmittel abholen, zum anderen gäbe es auch außergewöhnliche Kosten wie z.B. Reparaturen.
In den Genuss der günstigen Lebensmittel kommen bedürftige Menschen an der Armutsgrenze wie Arbeitslose, Geringverdiener, Rentner und auch Flüchtlinge.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.