"SPD im Gespräch" Gelungener Stammtisch zum Thema ÖPNV

v.l. Axel Hagenmeier, Kreisrat Karl-Heinz Hagenmeier, Kreisrat Volker Geisel, Markus Müßig
Erstmals haben die SPD-Ortsvereine Oberderdingen und Sulzfeld-Zaisenhausen einen gemeinsamen Stammtisch organisiert. Als kompetenter Referent war Karl-Heinz Hagenmeier, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Kreistagsfraktion, der Einladung gefolgt.
In seiner Begrüßung ging der Vorsitzende der SPD Oberderdingen, Markus Müßig, auf die Überlegungen der Ortsvereine Oberdingen und Sulzfeld-Zaisenhausen ein, bei Veranstaltungen stärker zu kooperieren.  Anschließend richtete Kreisrat Volker Geisel, SPD-Kreisvorsitzender, Grüße des Kreisverbands aus.
Karl-Heinz Hagenmeier streifte zunächst die Geschichte des KVV und nannte das Ziel, die Zahl von derzeit 170 Millionen Fahrgästen pro Jahr bis 2030 zu verdoppeln. 
Einig war man sich, dass neben der Verbesserung der Qualität auch die Preisgestaltung einen wichtigen Baustein zur Steigerung der Attraktivität des ÖPNV darstelle.  Das 9-Euro-Montagsticket, das im Rahmen des Entlastungspakets zeitlich nutzbar ist, könne zum Zeichen werden, dass günstige Preise mehr Fahrgäste in den ÖPNV brächten. 
Zufrieden äußerte sich Rolf Becker, vom SPD-Ortsvereins Sulzfeld-Zaisenhausen mit dem Stammtisch unter dem Motto „SPD im Gespräch“: „Wir hatten einen guten Austausch über ein wichtiges Thema und werden dieses gelungene Veranstaltungsformat fortsetzen.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.