Die Mittwochswanderer des SAV Talheim in Nordheim

An Maisfeldern vorbei
Am 17.07.19 fand die Juli-Mittwochswanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim statt. Gudrun Bauer und Fritz Neumeister führten die 25 Teilnehmer vom Parkplatz am Nordheimer Freibad aus in Richtung Bahnhof. Zunächst ging es auf schattigen und baumbestandenen Uferwegen entlang dem Katzenbach, der zwei Mal überquert wurde, bis der Weg über ein Waldstück bergauf an Baumwiesen und Maisfeldern vorbei, in die Nordheimer Weinberge führte. Dort bot sich auf dem Höhenweg ein herrlicher Ausblick hinunter zum Alten Neckar und in das weite Umland bis zum Haigern und Neckarwestheim. Etwas höher ging die Sicht bis Horkheim mit der Schleuse, Lauffen, zum Schweinsberg und zum Wartberg. Schließlich wanderte die Gruppe wieder bergab nach Nordheim zurück, wo in einer Gaststätte noch ein gemeinsames Mittagessen stattfand. Vorsitzender Harry Riegg bedankte sich im Namen der Ortsgruppe herzlich bei Gudrun und Fritz für die gute Wanderführung und verwies auf das bevorstehende Schlossparkfest des Talheimer Albvereins, das dieses Jahr sein 20-Jähriges Jubiläum hat und zum letzten Mal stattfinden wird.
3
Diesen Autoren gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.