Mittwochswandererdes SAV Talheim in Sontheim

Die Mittwochswanderer der Ortsgruppe Talheim in Sontheim
Die Mittwochswanderer des Schwäbischen Albvereins Talheim trafen sich am 18.12. zu ihrer letzten Wanderung 2019 in Sontheim. Margarete Schiele und Günter Grau führten die 25 Teilnehmer zum Sontheimer Friedhof, von dort über Feldwege, an Gärten und Baumstücken vorbei Richtung Flein. Dann nach rechts über den Deinenbach und zum Sontheimer Hochwasser-Rückhaltebecken. Dort gab es für alle eine Überraschung. Günter Schiele lud zu einem Umtrunk anlässlich seines 80. Geburtstags ein. Spontan stimmten alle, dirigiert von Doris Hossfeld, einen Geburtstagskanon an. Dann ging es weiter, an Streuobstwiesen entlang, die zum NABU Schutzgebiet gehören und über den im Volksmund genannten „Schlackenweg“. Schon kam die Alice Salomon Schule in Sicht. Nun war es nicht mehr weit bis zur Hofwiesen-Gaststätte und dem gemeinsamen Mittagessen mit kleiner Weihnachtsfeier. Dort fanden sich auch einige Nichtwanderer ein, unter ihnen das zweitälteste Mitglied der Talheimer Ortsgruppe, der 94-jährige Willy Goldfuß. Er konnte immer noch Gedichte auswendig aufsagen und Geschichten von früher zur allgemeinen Erheiterung erzählen. Zum Gelingen der Feier trugen auch Bärbel Kruse, Helga Kämmer und Heide Ruhnke mit Gedichtvorträgen bei. Mit gemeinsam gesungenen Weihnachtsliedern klang der Schlusswandertag aus.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.