Sportliche Wanderung des SAV Talheim

Gruppenbild mit Holzfigur
Am Sonntag pünktlich um 10.00 Uhr trafen sich 13 Wanderfreunde des Schwäbischen Albvereins Talheim beim Trappensee zu einer sportlichen Wanderung über 14 km. Alle freuten sich, dass der Regen aufgehört hatte, und Helmut und Maria Bucher sowie Gudrun Bauer führten die gutgelaunten Teilnehmer an den Tennisplätzen vorbei durch die Weinberge hoch bis zum Waldrand, wo man bei klarer Luft einen herrlichen Ausblick über Heilbronn und das Umland genießen konnte. Weiter ging es am Waldrand entlang Richtung Jägerhaus, dann links ab durch den ehemaligen und historisch bedeutsamen Steinbruch, den einige noch nicht kannten und daher begeistert waren. Dann wurde die Waldheide erreicht, die heute ein schützenswertes Naherholungsgebiet ist und eine Vesperpause eingelegt. Das nächste Ziel war der Schweinsbergturm, dann hinab ins Köpfertal und dann wieder hinauf zum Gaffenberg. Dort boten die oberen Weinbergwege wieder eine wunderschöne Sicht auf Heilbronn und die umliegenden Weinberge. Angekommen an der bekannten Holzschnitzfigur mit obligatorischem Gruppenfoto begab sich die Gruppe vom Gaffenberg auf den beschwerlichen Abstieg ins Köpfertal, bestaunte, dem Bachlauf folgend, die urtümlichen Auen und naturbelassenen Gehölze und erreichte nach 4,5 Stunden wieder den Ausgangspunkt am Trappensee.
4
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
2.733
Michael Harmsen aus Weinsberg | 02.10.2020 | 10:11  
1.351
Montagswanderer Ellhofen aus Ellhofen | 04.10.2020 | 07:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.