SVA Talheim, Mittwochswanderer am Wartberg

Wanderführung Siegfried und Heide Ruhnke
Endlich, nach langer Durststrecke, fand beim Schwäbischen Albverein Talheim wieder eine Mittwochswanderung für Senioren statt. Zum Glück fiel der angekündigte Regen aus. Heide und Siegfried Ruhnke führten die angemeldeten und gut gelaunten Teilnehmer zum Wartberg. Ausgangspunkt war der Parkplatz am Wartberg. Von dort marschierte die Gruppe über den Weinpanoramaweg, mit unterschiedlichen Rebsorten und Stationen, vorbei am Schilfsandsteinbruch und weiter bis zum Aussichtspunkt an der Lempp-Ruhe. Dieses Schöne Fleckchen wurde bereits 1902 vom Verschönerungsverein eingeweiht und nach dem Vorsitzenden Adolf Lempp benannt. Sie ist die letzte Station des Weinpanoramawegs. Und wie bestellt, verzog sich plötzlich der Nebel und gab einen herrlichen Blick auf das Weinsberger Tal frei. Durch den Wald führte der Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die meisten entschieden sich dann noch zu einem gemeinsamen Mittagessen in der Wartberg-Gaststätte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.