Vorweihnachtliche Wanderung

Die Teilnehmer der Aktivgruppe Talheim vor der dominierenden Burg Wildeck
An den Rand der Löwensteiner Berge führte die Dezemberwanderung der Aktivgruppe Talheim, zu der sich 13 Wanderer trotz nebeligen Wetter, einfanden. Vom Startpunkt bei Abstatt ging es über Vohenlohe, und nach einem kurzen, steilen Anstieg wurde die Burg Wildeck erreicht. Auf sanften Waldwegen, die zum Teil sehr sumpfig und morastig waren, führte der Weg immer leicht ansteigend an Farnersberg vorbei, hoch nach Etzlenswenden. Die Aussicht, von der malerisch zwischen Weinberge und Obstanlagen gelegenen Ortschaft war den Wanderern leider verwehrt, so das sie sich gleich weiter auf den Rennweg nach Gagernberg machten. Bald danach erblickte man den sehr ruhig und einsam unter Naturschutz stehenden, Annasee. Entlang des Söhlbaches, mit Blick zum Amalienhof  wanderte die Gruppe bergab nach Helfenberg. Ein letzter Anstieg zur Burgruine Helfenberg, mit der nun dominanten Burg Wildeck im Blick, ging es auf dem Höhenrandweg weiter Richtung Abstatt. Auch hier war der Gruppe die bei gutem Wetter weitreichende Sicht, vergönnt. Querfeldein durch Weinberge, erreichten die Wanderer nach 14 Kilometer etwas verschmutzt aber zufrieden den Ausgangspunkt. Nach gegenseitigen Austausch von Weihnachts-und Neujahrswünsche verabschiedeten sich die Wanderer, mit der Hoffnung auf ein besseres Wanderjahr 2022.
1
Einem Autor gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.