Wandertage in der Südwestpfalz

Gruppenbild beim imposanten Teufelstisch.
Die 4-Tagestour der Aktivgruppe Talheim führte 14 Teilnehmer nach der langer Pandemiezeit in das Dahner Felsenland. Gleich nach der Ankunft und einer Stärkung unternahm die Gruppe von Hinterweidenthal aus eine Wanderung zum Teufelstisch. Der 14m hohe und 284 Tonnen schwere Naturdenkmal gilt als Wahrzeichen der Pfalz. Abwechslungsreiche Touren, wie die Hahnfelstour, der Dahner Felsenpfad sowie der Hauensteiner Schusterpfad standen noch auf dem Programm der Wanderer. Begeistert waren alle von den hervorragenden Premiumwanderwegen, die mit Seilen und Leitern gesichert waren. Besonderes Vergnügen bereitete den Wanderern vor allem die grotesk geformten Buntsandsteinfelsen, attraktive Aussichtspunkte, abwechslungsreiche Landschaftsformen, sowie die weitläufige Burganlage Alt Dahn. Das stetige auf und ab der hügeligen Landschaft erforderte eine gewisse Kondition, umso mehr mundeten am Abend die Pfälzer Spezialitäten zu einem guten Schoppen Wein. Am letzten Tag konnten die Teilnehmer noch einen grandiosen Ausblick vom Neidingfels über das idyllische Schuhdorf Hauenstein genießen, bevor die Tour an der Paddelweiher Hütte bei einem Abschlußessen endete. Mit vielen schönen Eindrücken kehrte die Gruppe wohlbehalten in die Heimat zurück.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Autoren gefällt das:
1 Kommentar
6.155
Michael Harmsen aus Weinsberg | 16.09.2021 | 09:36  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.