Zabergäu Mittwochswanderung des SAV Talheim

Auf dem Weg zum Steinernen Tisch
Die September-Mittwochswanderung des Schwäbischen Albvereins Talheim fand am 19.09.18 im Zabergäu statt. Ausgangspunkt war der Parkplatz an der Ehmetsklinge in Zaberfeld. Fritz Schrempf und Eberhard Eberenz führten die 28 Teilnehmer zunächst über den Damm, am Naturpark-Zentrum vorbei, in den Wald zum idyllischen Hirschkäfer Parcours. Anschließend ging es bergab durch Weinberglagen in Richtung Steinerner Tisch. Die Wanderer durchstreiften immer wieder, mal bergauf oder bergab, Wald- und Sumpfgebiete mit Schilfgras und Büschen, Streuobstwiesen Äcker und Felder, bis am Waldrand der Steinerne Tisch zu sehen war. Dort legte die Gruppe eine kleine Rast ein und die Wanderführung spendierte Getränke und von Elisabeth Eberenz selbstgebackene Flachswickel und Anisbrot. Auch bot sich ein schöner Blick auf den Spitzenberg, den Hausberg von Zaberfeld. Der Steinerne Tisch soll im 13.JH der Gerichtstisch von Mörderhausen gewesen sein, einer Ortschaft bei Zaberfeld, die 1360 aber zerstört wurde. Frisch gestärkt ging es auf dem Seenweg wieder zurück und bald war das Neubaugebiet von Zaberfeld und der Ausgangspunkt erreicht. Ein gemeinsames Mittagessen fand noch in Botenheim statt, wo Wanderwart Günter Grau sich herzlich bei der Wanderführung bedankte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.