Mitgliederversammlung 2017 des Gesamtvereins der Heilbronner Schützengilde e.V.

Der 1.Vorstand des Vereins, Siegfried Eckstein, eröffnete die gut besuchte Versammlung der Tennis-und Schützenmitglieder im Sonnenbrunnen. Der Vorstand lobte die Aktivität des Tennis-Abteilungsleiters Jörg Müller und des Vertreters Peter Schnizer für die vorausgegangene Renovierung und Instandsetzung des Clubhauses in Eigenleistung der Mitglieder. Vergangenes Jahr mussten viele Stunden für die Baum-und Geländepflege,Baumfällung altersbedingter Bäume aufgebracht werden was zum erheblichen Nachteil der Vereinskasse erfolgte. Im Schiesstal selbst mussten überfällige Reparaturen am Parkplatz und dem Bogengelände mit über 150 Stunden auf dem 3,2 Ha großen Anwesen durch Mitglieder, unter Führung von  Abteilungsleiter OSM Dorian Ströbel erledigt werden. Eckstein stellte in Aussicht, dass der neue 50 Meter  teilüberdachte Kleinkaliberstand bis zum Herbst dieses Jahres fertiggestellt sein könnte .Er dankte als Bauherr dem erkrankten Bauleiter und Architekt Theo Pfeifer für seinen Einsatz und wünschte ihm gute Besserung.  Die Gaststätte Sonnenbrunnen wurde zum 1. Februar von einer UG unter Leitung von Rosa Randazzo übernommen. Tennisabteilungsleiter Jörg Müller berichtete über den sportlichen Erfolg der 5 Mannschaften und der Aktivität der 40 Jugendlichen. Schützen Sportleiter Thomas Kuhn berichtete  über  die Teilnahme von über 60 Schützen bei Meisterschaften wobei vordere Plätze bei den Landesmeisterschaften  im Gewehrschiessen von  Irene Ströbel und Thomas Kuhn als Pistolenschütze  belegt wurden. Tennis-Abteilungskassiererin Steffi Koeberlin schilderte die finanzielle Situation . Schatzmeister Klaus Richter von den Schützen war mit den Einnahmen sehr zufrieden , auch mit dem Zulauf neuer Mitglieder. Wolfgang Buck zeigte als Vermögensverwalter die Einnahmen und Ausgaben auf und die Probleme mit den vereinseigenen Immobilien und deren Kosten. Elke Schweizer nahm die Entlastungen vor die einstimmig von den Anwesenden  erfolgte . Bei den Wahlen wurde der 1.Vorstand Siegfried Eckstein einstimmig wiedergewählt und nahm die Wahl an. Er gab dabei bekannt, für eine weitere Wiederwahl mit 74 Jahren und 60 Mitgliedsjahren nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Die Wiederwahl des 2. Beisitzers Dieter Scholpp erfolgte einstimmig. Bei der Wahl des 2. Beisitzers (bisher Peter Schnizer) wurde Alexander Schweizer gewählt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.