Apotheke

Pillenherstellung im Apothekenmuseum

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 26.07.2018 | 14 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Am Sonntag, 05.August 2018 führt Frau Rosemarie Münich von 14.00 bis 16.00 Uhr durch das Museum Arzneyküche in Bönnigheim. Sie wird die Herstellung von Pillen in einer alten Apothekertechnik demonstrieren. Zudem wird in keinem anderen Apothekenmuseum die Verwendung des Alkohols in der Medizin so eingehend dargestellt: Neben Tinkturen , Essenzen und Mixturen wurden feine Kräuterliköre produziert. Im überwölbten, feuerfesten...

Pillenherstellung

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 26.07.2018 | 4 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Frau Rosemarie Münich führt von 14.00 bis 16.00 Uhr durch das Museum Arzneyküche in Bönnigheim. Sie wird die Herstellung von Pillen in einer alten Apothekertechnik demonstrieren und auf die Verwendung des Alkohols in der Medizin eingehen. Im  Labor steht eine "Bitter-Destillationsanlage" von 1900.

Alkohol in der Medizin

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 21.06.2018 | 8 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Am Sonntag den 01.Juli 2018 wird im Museum Arzney-Küche in Bönnigheim , Kirchstrasse 22 die Verwendung des Alkohols in der Medizin gezeigt . Bei der Herstellung von Kräuterlikören , Schnäpsen , Tinkturen und Mixturen in den wurde Alkohol zum Konservieren und Herauslösen von Kräuterwirkstoffen verwendet .Zu Beginn des Zeitalters der Industrialisierung wurde 1832 dieses" feuerfeste Laboratorium mit Brunnen" gebaut und ist...

Alkohol in der Medizin

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 21.06.2018 | 1 mal gelesen

Bönnigheim: Restaurant Alte Apotheke | Herr Dr.Martin Karzel führt durch die Arzney-Küche in Bönnigheim. 1832 wurde dieses "feuerfeste Laboratorium mit Brunnen" gebaut. Alkohol wurde in der Medizin u.a. zum Konservieren und Herauslösen von Kräuterwirkstoffen verwendet . Das kleine Museum zeigt den Übergang vom Handwerk zur Industie.

Von Kräuterlikören und Pillendrehern

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 01.08.2017 | 6 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Kultursonntag, den 6. August, führt Rosemarie Münich von 14 – 16 Uhr durch das Arzneymuseum in Bönnigheim Sie zeigt dabei die Herstellung von Pillen, einer alten Apothekertechnik. In keinem anderen Apothekenmuseum wird die Verwendung des Alkohols in der Medizin dargestellt wie im Bönnigheimer Museum Arzney-Küche beim Kirchplatz. Häufig produzierten die Apotheker auch feinen Kräuterlikör. Das Gebäude markiert den Umbruch...

Von Kräuterlikören und Pillendrehern

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 01.08.2017 | 4 mal gelesen

Bönnigheim: Schwäbisches Schnapsmuseum | Am Kultursonntag, den 6. August, führt Rosemarie Münich von 14 – 16 Uhr durch das Arzneymuseum in Bönnigheim und zeigt dabei die Herstellung von Pillen, einer alten Apothekertechnik. In keinem anderen Apothekenmuseum wird die Verwendung des Alkohols in der Medizin dargestellt wie im Bönnigheimer Museum Arzney-Küche beim Kirchplatz. Häufig produzierten die Apotheker auch feinen Kräuterlikör. Das Gebäude markiert den Umbruch...

„Alkohol in der Medizin“

Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V.
Historische Gesellschaft Bönnigheim e.V. | Bönnigheim | am 03.07.2017 | 3 mal gelesen

Bönnigheim: Museum Arzney-Küche | Führung: So. 02.07. 14 Uhr bis 16 Uhr im Apothekenmuseum Bönnigheim Neben der Cyriakuskirche, Kirchstr. 22, wurde im Jahre 1832 ein „feuerfestes Laboratorium mit Schopf und Brunnen“ neu erbaut. Der Apotheker Völter heiratete damals die Bönnigheimer Apothekerstochter Hebsacker. Er regierte mit dem Neubau auf die einsetzende Industrialisierung im pharmazeutischen Bereich. In Baden-Württemberg ist kein weiteres Labor dieser...