Artenvielfalt

Infostand Artenvielfalt Bündnis 90/Die Grünen

Öhringen: Marktplatz | Samstag, 28. April, 9:30 - 11:30 Uhr, Marktplatz Öhringen

2 Bilder

Bündnis 90/Die Grünen - Infostand Artenvielfalt

Öhringen: Marktplatz | Nach dem großen Erfolg vom Infostand in Künzelsau findet auch in Öhringen ein Infostand zur Artenvielfalt am Samstag, 28. April, von 9.30 bis 11.30 Uhr, auf dem Marktplatz vom Kreisverband Hohenlohe Bündnis90/Die Grünen statt. Das Insektensterben ist in aller Munde. Deshalb werden an dem Infostand Samentütchen mit einer „Schmetterlings- und Wildblumenmischung“ verteilt. Damit haben alle die Möglichkeit, sofort einen...

Infostand Artenvielfalt

Künzelsau: Altes Rathaus | Infostand zur Artenvielfalt Bündnis90/Die Grünen Kreisverband Hohenlohe am Freitag, 13. April, von 9.30 bis 12.30 Uhr in Künzelsau am alten Rathaus. Jeder kann einen kleinen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt beitragen

5 Bilder

Helfen Sie mit, das Insektensterben zu verringern 2

Nabu Schwaigern und Umgebung
Nabu Schwaigern und Umgebung | Schwaigern | am 18.01.2018 | 63 mal gelesen

Schwaigern: Bahnhofsvorplatz | Krempeln Sie der Umwelt zu liebe ihre Gärten und Vorgärten um und pflanzen wieder heimische Sträucher und Blumenbeete, damit diese Lebensräume für allerlei Insekten und Tiere werden. Auch wer erst seit kurzem gemeint hat, dass man mit einem „Schottergarten“ keine Pflege mehr nötig hat, wird sich noch wundern. In den zunehmend heißen Sommern heizen sich die Steine auf und strahlen nachts Wärme ab. Das kann zum Absterben evtl....

1 Bild

Artenvielfalt statt Glyphosat

Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe
Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Hohenlohe | Künzelsau | am 29.05.2017 | 13 mal gelesen

Künzelsau: Altes Rathaus | Hohenloher Grüne und Öhringer UNS-Stadträte sammelten in Künzelsau und Öhringen Unterschriften gegen Glyphosat. Sie unterstützen damit die von zahlreichen Umweltverbänden ins Leben gerufene Europäische Bürgerinitiative (EBI). Ziel ist, die weitere Zulassung des Ackergifts Nummer eins in der EU zu verhindern, aus drei Gründen: Glyphosat-Rückstände finden sich in vielen Lebensmitteln und im Körper der Menschen; Glyphosat wird...

1 Bild

Verborgene Schätze unweit von ...

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 27.05.2017 | 26 mal gelesen

Schnappschuss