Medikament Bewegung

Neuenstein: Seniorenzentrum | Bewegung, egal in welcher Form, hilft beim Abnehmen und beugt vielen Krankheiten vor – z. B. Diabetes, Bluthochdruck sowie Herz- und Kreislauferkrankungen. Bewegung vereinfacht aber auch die Behandlung dieser Erkrankungen: Ob kurzer Spaziergang, große Bergwanderung oder lange Radtour, weniger Medikamenteneinsatz und besseres Wohlbefinden des Patienten sind das Ergebnis. Besonders bei Diabetes sind jedoch Vorbereitungen...

Diabetes und Bewegung

Ihr Thema Diabetes und Bewegung setzte Diabetesberaterin Melinda Girrbach-Tschürtz bei der Diabetiker-Vereinigung Heilbronn gleich in die Tat um. Bewegung und gesunde Ernährung sind die Eckpfeiler der Basistherapie für Typ-2-Diabetiker. Bewegung wirkt wie ein Medikament, so kann regelmäßige Bewegung den Langzeitblutzuckerwert (HbA1C) um 0,7 % senken, hat positive Auswirkungen auf Blutdruck und Blutfette, hilft beim Abnehmen,...

Diabetiker-Treff Pfedelbach

Pfedelbach: Evangelisches Gemeindehaus | Bewegung, egal in welcher Form, unterstützt die Behandlung des Diabetes. Weniger Medikamenteneinsatz und mehr Wohlbefinden des Patienten sind das Ergebnis. Aber, ob kurzer Spaziergang, große Bergwanderung oder lange Radtour, es sind umfangreiche Vorbereitungen nötig, um den evtl. drohenden Unterzuckerungen zu begegnen. Die Teilnehmer des Diabetiker-Treff am Donnerstag, den 25. Oktober, um 19.30 Uhr, im evangelischen...

Diabetiker-Treff

Bretzfeld: Haus Lindelbach - Betreutes Seniorenwohnen | Ist eine Behandlung des Typ-2-Diabetes ohne Medikamente nur durch dauerhafte Ernährungsumstellung und Bewegung möglich? Aus seiner langjährigen erfolgreichen Erfahrung stellt Rolf Kadau beim Diabetiker-Treff am Dienstag, den 10. April, im Betreuten Wohnen in Bretzfeld, Ackermannweg 9 (1. OG.), dar, wie sich der Typ-2-Diabetes durch diese Vorgehensweise besiegen lässt, sodass ein Leben ganz ohne Diabetes-Medikamente möglich...

Medikament Bewegung

Öhringen: Hohenloher Krankenhaus | Bewegung, egal in welcher Form, unterstützt die Behandlung des Diabetes und anderer Erkrankungen. Weniger Medikamenteneinsatz und besseres Wohlbefinden des Patienten sind das Ergebnis. Jedoch: Ob kurzer Spaziergang, große Bergwanderung oder lange Radtour, es muss den drohenden Unterzuckerungen vorgebeugt werden. Die Teilnehmer des Diabetiker-Treff am Mittwoch, den 7. Februar, im Vortragsraum Kastell des Krankenhauses...