1 Bild

"Was unsere Welt trägt!" - Der Biblische Studientag mit Pfr. Rolf Sons

Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft
Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft | Brackenheim | am 06.02.2021 | 22 mal gelesen

Brackenheim: Evangelische Jakobus-Stadtkirche | Der Biblische Studientag der Apis Brackenheim wird nun am 17. April 2021 von 9.30 bis 11.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Brackenheim geplant. Pfr. Rolf Sons spricht zum Thema: „Was unsere Welt trägt - Gott als Schöpfer und Erhalter!“ (1. Mo 1-11).

1 Bild

Verschoben auf April: Der Biblische Studientag mit Pfr. Rolf Sons

Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft
Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft | Brackenheim | am 06.02.2021 | 24 mal gelesen

Brackenheim: Evangelische Jakobus-Stadtkirche | Der Biblische Studientag der Apis Brackenheim, der am 13.02.2021 von 9.30 bis 11.30 Uhr in der Ev. Stadtkirche Brackenheim geplant war, ist auf Samstag, 17. April 2021, verschoben worden. Thema: „Was unsere Welt trägt - Gott als Schöpfer und Erhalter!“

1 Bild

Themenabend am Sonntag, 8.3.2020 mit Prof. Dr. Rolf Hille

Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft
Apis Brackenheim - Evangelische Gemeinschaft | Brackenheim | am 17.02.2020 | 121 mal gelesen

Brackenheim: Apis Brackenheim | Herzliche Einladung zum Bibl. Studiennachmittag bei den Apis in Brackenheim mit Prof. Dr. Rolf Hille. Das Thema lautet: „Jesus in der Tiefe erkennen, sein Wort leidenschaftlich verkündigen, in der Nachfolge ganzheitlich leben.“ Anmeldung bis Freitag, 6.3. 

1 Bild

Ein denkwürdiger Tag

Jehovas Zeugen Versammlung Öhringen
Jehovas Zeugen Versammlung Öhringen | Öhringen | am 24.03.2019 | 191 mal gelesen

Öhringen: Königreichssaal Jehovas Zeugen | Jehovas Zeugen starten besondere Aktion und laden zu weltweitem Gedenkgottesdienst ein Freitag, der 19. April 2019, ist ein besonderes Datum. An diesem Tag führte Jesus vor fast 2 000 Jahren das berühmte Abendmahl ein und wurde nur einige Stunden später getötet. Jehovas Zeugen sind davon überzeugt, dass dies ein denkwürdiger Tag ist und jeden Menschen persönlich betrifft. Darum starten sie Mitte März eine besondere Aktion...