5 Bilder

Leute, mein Herbstblues ist auch vollkommen weg:-))))) 3

Moni Bordt
Moni Bordt | Weinsberg | am 17.10.2020 | 157 mal gelesen

Ein lautes Blöcken an der Radstrecke Weinsberg - Breitenauer See! 60 Lämmer toben über die abgesteckte Weide - von 5 Tagen bis 4 Wochen alt - es ist alles dabei - ja und selbst ein schwarzes Lämmchen hüpft umher. Der Nachbar, Schimmel Schatzi, ist entspannt und findet die Äpfel wesentlich interessanter.  Gewitter zieht auf - aber egal - bei diesem Anblick scheint die Sonne im Herzen! Keine Zeit für Novemberblues! 

16 Bilder

Ein trolliger Spaziergang in Finsterrot 1

Wandern mit d'r Gaby un em Erich
Wandern mit d'r Gaby un em Erich | Heilbronn | am 10.06.2017 | 128 mal gelesen

D' Gaby und de Erich haben heute einen Spaziergang im Naturschutzgebiet Dachsbach- und Rottal gemacht. Obwohl ein kompetenter Landwirt von vielen Trollblumen im Mai erzählte, die zwischenzeitlich verblüht sein sollten, haben die beiden noch einen Standort gefunden. Außerdem Knabenkraut, Kuckuckslichtnelken, Kartäuser Lichtnelken, Bachnelkenwurz, Färberginster, Teufelsabbiss, Schattenblümchen, Bienen, Schmetterlinge und...

8 Bilder

Erlebnisreicher Landschaftspflegetag

Obst- und Gartenbauverein Hausen an der Zaber
Obst- und Gartenbauverein Hausen an der Zaber | Brackenheim | am 20.02.2017 | 42 mal gelesen

Brackenheim: Jugendgruppengrundstück des OGV Hausen - Hausen | Am vergangenen Samstag haben sich Kinder der Jugendgruppe und einige Eltern aufgemacht um am Landschaftpflegetag teilzunehmen. Die Gruppe war so groß, dass sie geteilt werden konnte. Eine Gruppe fing am Ende der Zimmerer Straße und die andere an der Kläranlage mit der Bachputzete an. Die Gruppen arbeiteten sich mühsam entgegen. Viel Unrat kam zutage: Folien, Plastikbecher, Plastikrohre, Flaschen, Welblechtafeln, Autoreifen,...

5 Bilder

Landschaftspflege auf NABU-Grundstück in Widderns Steillage

Kooperation mit dem NABU Unteres Jagsttal Zur jährlichen Mahd des aufgelassenen Weinbergs fanden sich dieses Mal am 26. November 13 ehrenamtliche Helfer aus Bad Friedrichshall und Möckmühl zusammen. Dabei stand weniger der lohnende Ausblick auf das Jagsttal als vielmehr der Erhalt der wertvollen Flora und Fauna im Mittelpunkt. 65 Einsatzstunden waren Voraussetzung für eine weitere gute Entwicklung für das kommende...